Streaming 

Diese Chrome-Erweiterung bringt das alte Netflix zurück

Entspann dich endlich, mit der neuen Erweiterung für Netflix in Google Chrome.
Entspann dich endlich, mit der neuen Erweiterung für Netflix in Google Chrome.
Foto: Pixabay
Niemand ist perfekt, auch nicht Netflix. Aber der Streamingdienst arbeitet daran, dich nicht allzu sehr zu nerven. Und was nervt vermutlich am meisten? Klar, das Autoplay. Damit ist jetzt Schluss.

Wer die Netflix-Startseite öffnet, kennt das Problem: Da will man nur eine neue Folge "Riverdale" schauen und bekommt die Vorschau zu "Mowgli" um die Ohren gepfeffert – automatisch und ohne Vorwarnung. Hat man dem Lärm ein Ende gesetzt, landet der Cursor vielleicht versehentlich auf einer anderen Serie – und wieder geht die Vorschau los. Diesem nervigen Feature hat nicht Netflix, sondern ein Drittanbieter nun ein Ende gesetzt.

Bist du auch schon entspannter Netflix-Pro?

Denn der Streamingdienst hört ab und an auf die Kritik seiner Nutzer und handelt. Nicht so im Falle der Autoplay-Vorschau. Da musste erst ein Drittanbieter kommen und das "Problem" fixen. In diesem Fall ist das Googles Browser Chrome.

Mit "Netflix Classic" hat er eine Erweiterung veröffentlicht, die die Autoplax-Vorschau von Netflix-Videos stoppt. Sie ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

"Netflix Classic" im Kurztest

Wir haben das Addon für dich getestet. Ruft man nach der Installation des Plug-in Netflix auf, fallen einem die Änderungen sofort auf. Jetzt wird man nicht mehr von einem Autoplay-Trailer begrüßt, stattdessen bekommt man das alte Netflix mit einfachen Vorschaubildern zu Gesicht. Auch die nervigen Mouse-Over-Effekte sind verschwunden.

Fährt man mit dem Cursor über einen der vorgeschlagenen Titel, bekommt man nicht mehr Vorschauvideos oder Inhaltsangaben angezeigt. Insgesamt wirkt Netflix ohne die nervigen Zusatzfunktionen viel performanter. Vor allem auf älteren Rechnern sollte das Streaming-Portal mithilfe des Addons flüssiger laufen.

Übrigens: Noch mehr Google Chrome-Hacks, findest du hier. Und wenn du dich vor Kostenfallen schützen willst, bietet Chrome 71 Schutz vor schädlichen Pop-ups.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen