Streaming 

Geschüttelt, nicht gerührt – hier sind die 5 besten James Bond-Bösewichte

Ein guter Schurke gehört einfach in jeden Bond-Film. Anlässlich des 25. Jubiläums haben wir einmal die besten 5 James Bond-Bösewichte zusammengestellt.
Ein guter Schurke gehört einfach in jeden Bond-Film. Anlässlich des 25. Jubiläums haben wir einmal die besten 5 James Bond-Bösewichte zusammengestellt.
Foto: imago images / EntertainmentPictures
Schnelle Autos, schöne Frauen und skrupellose Schurken gehören zu einem guten Bond-Film wie Gin in einen Martini. Hier sind die 5 besten James Bond-Bösewichte der Filmgeschichte.

James Bond – eine der ältesten Ikonen der Filmgeschichte. Seit 1962 schießen und flirten sich verschiedene James Bond-Darsteller über die Leinwände der ganzen Welt und damit auch in die Herzen zahlreicher Fans und mit "Keine Zeit zu sterben" feiert der Charmeur im Massanzug 2020 sein 25. Filmjubiläum. Das nehmen wir zum Anlass einmal die die besten 5 James Bond-Bösewichte der Filmgeschichte zu präsentieren

Hier sind 5 James Bond-Bösewichte, die auch für James nicht leicht zu knacken waren

Neben einem guten Martini gehört zu jedem Bond-Film immer auch ein Gegenspieler, der den britischen Spion auf Trab hält. Dessen Rolle wird stets fast so emotional rezipiert wie Bond selbst und spaltete schon oft genug die Fan-Gemeinde. Deshalb sind hier die besten 5 James Bond-Bösewichte der Filmgeschichte.

5. Beißer

Der Mann mit dem netten Namen "Beißer" ist eigentlich gar nicht einer von Bonds zentralen Widersachern. Aber in "James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte" (The Spy Who Loved Me", 1977) und "James Bond 007 – Moonraker" (1979) spielte der 2,13 Meter große Richard Kiel den Handlanger von Karl Stromberg und anschließend von Hugo Drax so eindrücklich und überzeugend, dass er in dieser Liste von James Bond-Bösewichten einfach nicht fehlen darf.

4. Auric Goldfinger

Man kann wohl gut und gerne behaupten, dass Goldfinger einer der auffälligsten James Bond-Bösewichte ist. Dies liegt nicht zuletzt an seinem erinnerungswürdigen Mord an dem Bondgirl Jill Masterson (Shirley Eaton), die er mit Gold überzog und sie dadurch in den Tod durch Erstickung trieb.

Gert Fröbe, einer der bedeutendsten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts, spielte Goldfinger mit solch einer Skrupellosigkeit (sein Plan war es, eine Atombombe in den USA zünden, um den Wert seiner Goldvorräte zu steigern), dass er sich den vierten Platz in unserer Liste sichern kann.

3. Le Chiffre

Le Chiffre ist Bonds Antagonist in "Casino Royale" und gaunerte sich somit gleich dreimal über die Bildschirme. "Casino Royale" lief nämlich 1954, 1967 und 2006. 1954 gab es allerdings nur eine Episode der TV-Serie "Climax", in der Bond seinen ersten Auftritt hatte und die den Namen "Casino Royale" trägt.

Den meisten wird Le Chiffre wohl aus der Version von 2006 in Erinnerung geblieben sein, in der Daniel Craig das erste Mal James Bond mimte. Dort wurde der Blut-weinende James Bond-Bösewicht von Mads Mikkelsen verkörpert und ist definitiv als einer der tiefgründigsten und in seiner Boshaftigkeit grenzenlosesten Bond-Schurken in die Geschichte eingegangen.

2. Dr. No

"James Bond jagt Dr. No.", genauer gesagt Doktor Julius No im Film von 1962. Der Gegenspieler von Bond alias Sean Connery wurde von dem Kanadier Joseph Wiseman verkörpert und gilt als der kompetenteste Agent aus den Reihen der Terrororganisation SPECTRE.

Dr. No ist ein brillanter Wissenschaftler, der durch einen Unfall beide Hände verlor, die daraufhin durch zwei übernatürlich starke Metall-Hände ersetzt wurden, die ihm später zum Verhängnis werden.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

1. Ernst Stavro Blofeld

Ernst Stavro Blofeld taucht in gleich sechs Bond-Filmen auf. Er ist das Oberhaupt von SPECTRE und gilt als der härteste James Bond-Bösewicht überhaupt. Die bekannteste Darstellung von Blofeld stammt wohl aus "James Bond 007 – Man lebt nur zweimal", in dem er von Donald Pleasence verkörpert wird.

Blofeld wird darin als glatzköpfiger, vernarbter Katzenliebhaber dargestellt, der so schon unzählige Male parodiert wurde. In "Keine Zeit zu sterben" (2020) wird Ernst Stavro Blofeld wahrscheinlich von Christoph Waltz gespielt und, neben Rami Malek ("Bohemian Rhapsody"), der die Rolle des Haupt-Antagonisten übernehmen wird, seine Position als Bonds Erzrivale unterstreichen.

Die Liste der besten James Bond-Bösewichte geht noch weiter

Eine Auflistung von James Bond-Bösewichten ist natürlich immer subjektiv und es gibt noch zahlreiche andere Bond-Schurken, die einen Platz in dieser Zusammenstellung verdient hätten. Diese fünf jedoch gehören definitiv zu den gemeinsten und schillerndsten Antagonisten, die James Bond je hatte.

Richard Madden ("Game of Thrones") kommt in der britischen Thriller-Serie "The Bodyguard" einem James Bond schon ziemlich nahe und wurde für einige Zeit sogar als der nächste Bond-Schauspieler gehandelt. Jetzt wird aktiv an "The Bodyguard" Staffel 2 gearbeitet. Fall du keinen Netflix-Account besitzt und auch nicht vorhast dir einen zu besorgen, sind diese Netflix-Alternativen eventuell etwas für dich.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen