Apps 

CarPlay: So ersetzt ihr Apple Maps durch Google Maps

Nutzer von Apple CarPlay dürfen sich freuen: Google Maps ist jetzt verfügbar.
Nutzer von Apple CarPlay dürfen sich freuen: Google Maps ist jetzt verfügbar.
Foto: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images
Apples CarPlay hat endlich eine Google Maps-Integration bekommen. Die frustrierende Nutzung von Apple Maps ist damit passé.

CarPlay ist Apples Lösung, um das iPhone an euer Infotainmentsystem im Auto zu koppeln. Bisher konntet ihr darüber aber nur auf den hauseigenen Kartendienst Apple Maps zugreifen. Jetzt hat es Google allerdings geschafft, mit Google Maps in diesen Bereich vorzudringen. Ein guter Anlass also, um euch zu erklären, wie ihr Apple Maps durch Google Maps ersetzen könnt.

Von Apple Maps zu Google Maps in wenigen Schritten

Bevor ihr den Kartendienst wechseln könnt, benötigt ihr die aktuelle Version des Apple-Betriebssystems. Dazu müsst ihr euer iPhone einfach auf iOS 12 updaten, sofern noch nicht geschehen. Darüber hinaus sollte auch Google Maps auf dem neuesten Stand sein, da Google die App erst am Dienstag mit der CarPlay-Unterstützung ausgestattet hat.

Habt ihr euch um die Software gekümmert, geht ihr folgendermaßen vor, um von Apple Maps auf Google Maps zu wechseln:

  • Öffnet die Einstellungen eures iPhones.
  • Tippt auf "Allgemein" und anschließend auf "CarPlay".
  • Wählt euer Fahrzeug aus.
  • Wischt zur zweiten Seite der App, tippt und haltet das Google Maps-Icon gedrückt, und verschiebt es auf den Homescreen.

Selbstverständlich muss auch euer Auto CarPlay-fähig sein. Für alle, die bisher auf Apple Maps angewiesen waren, wird die neue Option mit Google Maps aber womöglich eine Bedienungserleichterung bringen. Der Apple-Kartendienst stieß häufig nicht auf viel Begeisterung bei Nutzern.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Die neuesten Videos von futurezone und der FUNKE Zentralredaktion.

Beschreibung anzeigen
Mehr lesen