Apps 

Diese 5 Android-Apps hält selbst Google für "versteckte Schätze"

Im Play Store findest du Google 5 Lieblings-Apps für Android.
Im Play Store findest du Google 5 Lieblings-Apps für Android.
Foto: imago/ZUMA Press
Der Konzern hat die besten Android-Apps 2018 gewählt und darunter fünf von ihnen eine ganz besondere Wertschätzung zukommen lassen. Sie seien echte Geheimtipps

Google hat gewählt, und zwar seine Lieblings-Apps für dieses Jahr. Unter ihnen befinden sich nach offizieller Aussage sogar fünf "versteckte Schätze". Diese seien "neu in der Szene und bauen sich still ihre Fanbase auf".

Das sind Googles 5 liebste Android-Apps 2018

Die hochgelobten Anwendungen erstrecken sich thematisch über ein sehr breites Spektrum. Darunter eine AR-App und eine Art Tagebuch für Träume.

#1: Slowly: Finde Brieffreunde (kostenlos)

Diese App bringt Menschen zusammen, die auf der Suche nach Brieffreunden sind. Dabei versucht sie nicht nur optisch, das Gefühl einer richtigen Brieffreundschaft nachzuahmen. Auch das Versenden von Nachrichten dauert entsprechend länger, sobald die Entfernung zwischen beiden Personen größer ist.

#2: Unfold: Bastel dir deine eigene Story (kostenlos)

Mit Unfold sollst du dank verschiedener Templates ganz unkompliziert Fotokollagen erstellen können. Laut Hersteller ist die App als eine Art Toolkit für Geschichtenerzähler gedacht.

#3: Just A Line: Mal dir was in AR (kostenlos)

Mit Just A Line kannst du den Entwicklern zufolge alles, was du in der Realität über dein Smartphone siehst, mit eigenen Zeichnungen überlagern. Damit kreiiert du im Prinzip deine eigene Augmented Reality (AR). Die Bilder kannst du als Video teilen oder gemeinsam mit deinen Freunden anfertigen.

#4: Luci: Zeichne deine Träume auf (kostet 1,39 Euro)

Wenn du luzide Träume hast, also im Traum merkst, dass du schläfst und diesen dann aktiv beeinflusst, kannst du deine Eindrücke mit Luci festhalten. Die App verfügt darüber hinaus über einen geräuschaktivierten Schlafrekorder für den Fall, dass du während des Traums reden solltest.

#5: Näh ich mir! (kostenlos)

Diese App ist eine Art Zugang zur Community der Nähbegeisterten. Du kannst dich mit anderen austauschen, deine Projekte vorstellen, dir Inspiration holen oder Tools nutzen, die Näh ich mir! bereitstellt, um deine Näharbeit zu organisieren.

Im Google Play Store findest du die fünf Android-Apps noch einmal auf einen Blick. Die Plattform hatte übrigens vor kurzem Geburtstag. Die beliebtesten Apps seit dem Start des Google Play Store 2008 könnten dich also auch interessieren.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen