Veröffentlicht inApps

Auf WhatsApp selbst Nachrichten schicken: Das geht mit 2 Tricks

Lies jetzt unsere Anleitungen, wie du zum eigenen WhatsApp-Chat gelangst. Wir verraten dir außerdem, wieso eine Option unser klarer Favorit ist.

© Getty Images/ ZUMA Wire

Willst du dir auf WhatsApp selbst Nachrichten schicken, bietet der Messenger selber leider nicht diese Option. Allerdings gibt es zwei Tricks, wenn du einen WhatsApp-Chat mit dir selbst haben willst. Welche Vorteile ein Chat alleine hat und wie es Schritt für Schritt gelingt, verraten wir dir in unseren Ratgeber.

Auf WhatsApp selbst Nachrichten schicken: So kannst du die Funktion nutzen

Wenn du dir in WhatsApp selbst Nachrichten schicken kannst, hat das mehrere Vorteile:

  1. Das Kopieren von Inhalten aus anderen WhatsApp-Gesprächen in deinen Notiz-Chat geht wesentlich schneller als eine andere Notiz-App zu öffnen.
  2. Du kannst deinen eigenen WhatsApp-Chat als ungelesen markieren, um keinen Geistesblitz von dir mehr zu vergessen.
  3. Wenn du dir selbst WhatsApp-Nachrichten schickst, kannst du auch super Texte an deine Kontakte vorschreiben und dann einfach mit der Kopierfunktion weiterleiten.

Darüber hinaus kannst du folgende Infos in einem WhatsApp-Chat mit dir selber sammeln

  • Ideen
  • Sprüche
  • Einkaufslisten
  • To-Dos
  • Orte wie Restaurants und Cafés

WhatsApp-Lifehack: 2 Wege für deinen eigenen Chat

Gehst du jetzt in deinen WhatsApp-Kontakten auf die Suche nach deinem eigenen Namen, wirst du ihn nicht finden. Aber keine Sorge, dir selbst WhatsApp-Nachrichten zu schreiben, ist sehr einfach. Diese zwei Möglichkeiten hast du:

  1. Speichere deine eigene Handynummer in dem Adressbuch deines Smartphones. Wenn du nun in deine WhatsApp-Kontakte gehst, findest du dort auch dich aufgeführt. Mach den ersten Schritt und schicke eine WhatsApp-Nachricht an dich selbst.
  2. Eröffne eine WhatsApp-Gruppe. Lade einen Freund oder eine Freundin dazu ein und schmeiß ihn / sie gleich wieder raus. Dann bist nur noch du in der Gruppe.

Hinweis: Der Vorteil der zweiten Option liegt darin, dass du die Gruppe nach Belieben umbenennen, mit einem anderen Bild ausstatten oder die Gruppenbeschreibung nutzen kannst.

Ein weiterer Tipp für Android und iOS-User

Wenn du Android-User bist und den Chat nur für dich hast, kannst du dich noch eines weiteren Tipps bedienen. Damit du deine Notizen und Gedanken in WhatsApp immer ganz oben sind, kannst du die Nachrichten anpinne, wie der Messenger selbst erklärt.

  1. Halte deinen Chat oder die Gruppe mit dir selber gedrückt.
  2. Wähle dann die Pinnnadel in der oberen Leiste aus.

Nun wird dir dein Chat immer direkt oben angezeigt. Beim iPhone kannst du deinen Chat fixieren, in dem du ihn nach rechts wischt und dort die Option „fixieren“ auswählst.

Quellen: WhatsApp, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.