Apps 

Apple Maps: Diese neuen Features sollen Goolge Konkurrenz machen

Mit dieser neuen Apple Maps-Funktion hast du sogar noch Zeit für einen Kaffee. Außerdem wird's visueller.
Mit dieser neuen Apple Maps-Funktion hast du sogar noch Zeit für einen Kaffee. Außerdem wird's visueller.
Foto: iStock/praetorianphoto
Mit zwei neuen Features möchte Apple Maps das Google-Pendant nun Schritt für Schritt einholen. Diese neuen Möglichkeiten bietet die Karten-App nach dem iOS-Update.

Apple Maps steht nun schon seit Längerem im Schatten der Google-Version. Jetzt scheint es aber so, als wolle Apple seinen Konkurrenten endlich einholen. Zwei neue Features sollen Apple-User jetzt wieder auf die hauseigene Karten-App locken. Ein kleiner Tipp: Es wird visueller und kommunikativer.

Apple Maps: Könnten neue Features Google toppen?

Seit dem iOS 13.1-Update ist er nun für Apple-Nutzer möglich ihre Ankunftszeit via Apple Maps zu teilen. Das klingt zunächst unspektakulär, doch durch die präzise Veröffentlichung deines Standorts kann deine Verabredung genau mitverfolgen, wo du gerade bist und wann genau du ankommst. Wenn sich die Verkehrsbedingungen ändern, teilt die Karten-App es deinem Gegenüber sofort mit. Das heißt: Nie wieder schlechtes Gewissen fürs Zuspätkommen.

So teilst du deinen aktiven Standort mit jemandem:

  1. Öffne Apple Maps und suche nach einer Location.
  2. Schalte die Live-Navigation ein.
  3. Im unteren Bereich des Displays findest du nun die Option "Ankunftszeit teilen".

Wie cnet berichtet, kannst du nun deine Ankunftszeit per Apple Maps oder iMessage mit anderen teilen.

Feature Nummer 2: Umschauen-Funktion

Diese "neue" Funktion gibt es bei Google Maps schon seit du denken kannst. Bei Google ist es die Funktion "Street View", die Apple wohl nun versucht zu kopieren. Mit "Umschauen" kannst du jetzt virtuell durch die Städte spazieren und dich, wie der Name es verrät, umschauen. Der Haken dabei ist, dass es die neue Apple Maps-Funktion erstmal nur für die Städte New York, San Francisco und Los Angeles.

Wird Apple Maps bald wieder den Kampf gegen die Google-Konkurrenz gewinnen? In CarPlay setzt sogar Apple auf Google Maps. Es muss jedoch weder Apple noch Google sein: Diese 5 Google-Maps-Alternativen überzeugen dich mit Sicherheit.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen