Du möchtest App-technisch zwar immer die neueste Version haben, willst dafür aber nicht eine Menge Zeit investieren. Dann haben wir gute Nachrichten: Apps aktualisieren in iOS 13 kann total schnell gehen, wenn man die richtige Methode kennt. Nach dem neuesten Apple-Update braucht man dafür nämlich ein wenig Fingerfertigkeit. So gelingt es dir.

Apps aktualisieren in iOS 13: So geht’s am schnellsten

Mit dem Update auf das neue Betriebssystem von Apple hat sich der Aufbau vom App-Store geändert. Anstatt wie früher die App-Updates durch den Update-Button abzurufen, musst du dies nun auf anderen Wegen machen. Der Reiter „Update“ wurde nun nämlich mit einem Shortcut zum neuen Gaming-Angebot Apple Arcade ersetzt. Trotzdem kannst du deine Apps in iOS 13 aktualisieren.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist es, die Apps, die du in iOS 13 aktualisieren willst manuell aufzuspüren. Dafür öffnest du zunächst den App Store und gehst dann folgendermaßen vor:

  1. Klicke auf dein Profil ganz oben rechts im Fenster.
  2. Scrolle nun ein wenig runter.
  3. Nach der Option „personalisierte Empfehlungen“ findest du eine Liste mit „anstehenden automatischen Updates“.
  4. Hier kannst du die Apps aktualisieren und nachlesen, wozu das Update dient.
  5. Wenn du ein wenig runterscrollst, siehst du auch, welche Apps vor kurzem aktualisiert wurden.

Die zweite Option ist die Nutzung eines Shortcuts, mit dem du deine Apps auf iOS 13 noch schneller aktualisieren kannst.

Für schnelle Finger: Dieser Shortcut macht Updates noch fixer

Wer keine Lust auf das Gesuche im App-Store hat, dem sei dieser Shortcut geraten. Um mit nur einem Klick zur Liste der Updates zu geraten, gehst du so vor:

  1. Gehe zurück auf deinen Homescreen.
  2. Halte nun den App-Store-Icon etwas länger gedrückt.
  3. Jetzt öffnet sich eine Liste mit verschiedenen Befehlen.
  4. Wähle die Option „Updates“.
  5. Jetzt bist du wieder bei der Liste der bevorstehenden und durchgeführten Updates.

Ein weiteres Plus, das dich hier erwartet, ist das einfache Löschen von Apps, die du nicht brauchst. Anstatt die Apps mühselig vom Homescreen zu löschen, kannst du dies in der Update-Liste tun. Wische dafür einfach ein App-Symbol nach links und tippe anschließend auf „Löschen“. Aus diesem Grund solltest du ungenutzte Apps von deinem Handy löschen.

Fazit: Frische Apps ganz einfach

Apps aktualisieren in iOS 13 geht trotz Apple-Update ganz einfach. Mit unserem Shortcut bist du App-technisch immer auf dem neuesten statt und kannst dich darüber informieren, wozu die Updates dienen. Es ist empfehlenswert regelmäßig Aktualisierungen vorzunehmen, um eventuelle Sicherheitslücken zu beheben.

Vor allem WhatsApp-Updates sollen regelmäßig durchgeführt werden. So findest du heraus, ob du die aktuelle Version von WhatsApp auf deinem Handy hast.

Neueste Videos auf futurezone.de