Apps 

Google Maps ist down: Diese cleveren Tricks helfen

Google Maps funktioniert nicht, was tun? Es gibt simple Tricks, die helfen.
Google Maps funktioniert nicht, was tun? Es gibt simple Tricks, die helfen.
Foto: iStock [M]
Wenn Google Maps nicht funktioniert, musst du nicht in Panik ausbrechen. Denn mit ein paar simplen Tricks kannst du es ganz leicht wieder zum Laufen kriegen.

Viele können sich ein Leben ohne Google Maps kaum mehr vorstellen. Kein Wunder, dass sie in Panik geraten, wenn sie merken: Google Maps funktioniert nicht. Das kann vorkommen. Gut, wenn du im entscheidenden Moment weißt, woran es liegen kann, dass Google Maps down ist und mit welchen Tricks du dem Problem ganz einfach entgegenwirkst.

"Sie haben Ihr Ziel erreicht" – So kannst du Google Maps-Routen speichern
"Sie haben Ihr Ziel erreicht" – So kannst du Google Maps-Routen speichern

Google Maps funktioniert nicht: Hilf dir aus der Krise

Google Maps ist die Nummer eins der Navi-Apps. Millionen Menschen nutzen sie täglich. Deshalb ärgert es, wenn man feststellt, Google Maps funktioniert nicht. Denn häufig ist nicht gleich ersichtlich, woran das liegen könnte. Aus verschiedenen Gründen kann die App down sein, sowohl am Handy als auch am PC. Wir zeigen dir, welche Ursachen es sind und wie du dir selbst helfen kannst.

Google Maps down: Daran könnte es liegen

Wenn Google Maps down ist, könnte eines dieser Dinge dafür verantwortlich sein:

  • Du hast keine Internetverbindung.
  • Die Server sind down oder überlastet.
  • Du hast nicht die neueste Version von Google Maps.
  • Deine Einstellungen sind fehlerhaft.

Um nur einige zu nennen. Kennst du die häufigsten Ursachen, kannst du das Problem mit der Navigations-App leichter beheben.

Google Maps down: Was tun am Handy?

Macht die Google Maps-App auf deinem Smartphone Probleme, solltest du Folgendes tun beziehungsweise checken:

  1. Sind GPS und mobile Daten oder WLAN aktiviert? So aktualisiert sich dein Standort am besten.
  2. Hast du die aktuelle Version der Google Maps-App installiert? Möglicherweise ist deine Version veraltet.
  3. Versuche den Cache und die App-Daten zu löschen. Mit Android: Einstellungen > Apps > Google Maps > Daten löschen. Mit dem iPhone: App ganz löschen und neu installieren.

Google Maps down: Was tun am PC?

Macht Google Maps am PC Probleme, solltest du Folgendes tun beziehungsweise checken:

  1. Funktioniert deine Internet- beziehungsweise WLAN-Verbindung? Daran liegt es häufig.
  2. Hast du Flash Player und DirectX in der aktuellsten Version installiert? Google Maps braucht sie.
  3. Hast du zu viele Tabs offen?
  4. Hast du die aktuellste Version deines Browsers installiert? Möglicherweise ist deine Version veraltet.
  5. Probiere Google Maps mit einem anderen Browser aus.
  6. Sorge dafür, dass du nicht so viele Tabs offen hast.
  7. Lösche deine Cookies im Browser.
  8. Sind die Treiber für deine Grafikkarte veraltet?
  9. Versuche es mit dem anspruchsloseren Light Modus, wenn du feststellen solltest, Google Maps funktioniert nicht.

Google Maps funktioniert nicht: Raste nicht gleich aus

Google Maps funktioniert nicht? Nicht verzweifeln, ist das Motto. Es gibt die verschiedensten Gründe dafür. Überprüfe einfach am Handy oder PC Schritt für Schritt, ob alles so läuft wie es soll. Im Notfall kannst du unter allestörungen.de nachschauen, ob mehrere Nutzer das Problem haben, dass Google down ist. Trudeln genug Beschwerden dort ein, darfst du davon ausgehen, dass Google selbst sich der Sache annehmen wird.

Bis dahin vertreib dir die Zeit mit diesem grandiosen Google Maps-Trick. Faszinierend ist auch dieses Google Maps-Update, auf das wir 15 Jahre warten mussten. Übrigens können diese Google Maps-Funktionen mehr als Navigieren.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen