Apps 

Amazon Prime-Update: Einige Nutzer bekommen jetzt mehr

Die Amazon Prime-Mitgliedschaft hat jetzt noch etwas mehr zu bieten. Zumindest wenn du die Amazon Prime-App benutzt.
Die Amazon Prime-Mitgliedschaft hat jetzt noch etwas mehr zu bieten. Zumindest wenn du die Amazon Prime-App benutzt.
Foto: imago images/xim.gs
Die Amazon Prime-Mitgliedschaft wurde an einer Stelle für manche Nutzer um spezielle Features erweitert. Streaming hat nun einen Vorteil mehr.

Einige ausgewählte Amazon-Kunden mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft dürfen sich über eine besondere Neuerung freuen. Diese betrifft das Streaming über den Anbieter, denn Amazon hat zusätzliche Optionen eingeführt, die einige positive Vorteile mit sich bringen.

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns
Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Amazon Prime-Mitgliedschaft: Diese User dürfen sich freuen

Wer im Rahmen der Amazon Prime-Mitgliedschaft davon profitiert, ist sehr speziell eingeschränkt: Nutzer der Amazon Prime-App in der Android-Version, die Amazon Prime via Chromecast anschauen. Für diese User sollen die hinzugefügten Zusatzfunktionen der App das Streaming selbst sowie den Verbrauch der mobilen Daten positiv beeinflussen.

Was genau der Konzern in seiner Amazon Prime Video-App erneuert hat, um Nutzer mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft noch besser zu stellen, ist eine Einstellung, die ihnen gleich drei neue Optionen bei der Verwendung von Amazon Prime mit dem Chromecast von Google ermöglicht. Zu finden sind diese folgendermaßen:

  • Öffne die Amazon Prime Video-App.
  • Meine Videos > Einstellungen (Zahnrad) > Streaming und Download > Datennutzung für die Übertragung.

Interessant werden die angezeigten Optionen "Unbegrenzt", "Ausgewogen" und "Data Saver", wenn du die Amazon Prime Video-App mit deinen mobilen Daten zum Streaming nutzt. Wählst du beispielsweise die mittlere Option aus, werden von der Amazon Prime-App lediglich 1,80 Gigabyte (GB) pro Stunde übertragen. Die Data Saver-Option grenzt dies noch einmal auf nur 0,70 GB pro Stunde ein.

  • Hinweis: Die neuen Einstellungen gelten ausschließlich für die Nutzung von Amazon Prime mit dem Chromecast.

Wie Smartdroid berichtet, muss die Änderung der Amazon Prime Video-App für die Verwendung von Amazon Prime mit dem Chromecast vor wenigen Monaten vorgenommen worden sein. Nutzt du die Android-App als Teil deiner Amazon Prime-Mitgliedschaft allerdings eher im WLAN, sind die separaten Einstellungen für deine mobilen Daten natürlich von weniger Interesse.

Übrigens: Zur Amazon Prime-Mitgliedschaft gab es vor kurzem eine weitere überraschende Ankündigung. Willst du von den Zusatzfunktionen der Amazon Prime Video-App profitieren, lernst du bei uns, wie du Amazon Prime via Chromecast streamen kannst.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen