iPhone- und Android-User müssen nun schon wieder bangen. Es gibt einige Apps, die es auf deine Daten abgesehen haben. Handy-Spionage ist nicht selten. Doch zum Glück kannst du dich dagegen schützen, indem du die Anwendungen einfach löschst.

Handy-Spionage: Lösch doch einfach diese Apps

Smartphones mit dem Android- und iOS-Betriebssystem sind momentan der Gefahr ausgesetzt, dass Apps die Daten im Hintergrund sammeln. Das Analyseunternehmen Sensor Tower soll momentan mehrere Anwendungen in den App-Stores haben, die Handy-Spionage ermöglichen, berichtet Buzz Feed News. Dabei handelt es sich um die folgenden Apps:

  • Free and Unlimited VPN
  • Luna VPN
  • Mobile Data
  • Adblock Focus

Insgesamt wurden die VPN-Apps etwa schon 35 Millionen Mal von Usern heruntergeladen. VPN-Apps fragen Nutzer bei der Installation, ob ein Root-Zertifikat installiert werden darf. Als User gehst du vermutlich davon aus, dass du dies bestätigen musst, um alle Features der App nutzen zu können. Stattdessen stimmst du in diesem Moment zu, dass dein Handy ausspioniert werden kann.

Spionage im Netz
Spionage im Netz

Angeblich wurden keine sensiblen Daten gesammelt

Das Unternehmen soll die gesammelten Daten für die eigenen Produkte genutzt haben. Sensor Tower hat mittlerweile selbstständig einige der Anwendungen aus dem Google Play Store und dem App Store entfernt. Auch die anderen sollen nach und nach von den Plattformen verschwinden. Laut Angaben des Unternehmens sollen keine sensiblen Daten gesammelt worden sein.

Um dich jedoch vollständig von der Handy-Spionage zu schützen, solltest du die installierten Apps lieber von deinem Smartphone löschen. Das sind die fünf Top-Apps für deine Smartphone-Sicherheit. Um anonym zu surfen, solltest du du lieber auf diese fünf Optionen verzichten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.