Apps 

WhatsApp-Alternative: Ausgerechnet dieser Messenger gewinnt

Eine WhatsApp-Alternative macht es dem Messenger aktuell nicht einfach.
Eine WhatsApp-Alternative macht es dem Messenger aktuell nicht einfach.
Foto: iStock/bigtunaonline
In Apples App Store hat sich eine neue WhatsApp-Alternative den ersten Platz gesichert. Doch was steckt dahinter?

Im App Store des kalifornischen iPhone-Entwicklers Apple hat eine neue WhatsApp-Alternative den beliebten Messenger abgelöst und sich in kürzester Zeit auf den ersten Platz katapultiert. Dabei dürfte die aktuelle Corona-Pandemie eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Immerhin eignet sich die neue App vor allem für das Arbeiten im Homeoffice.

Update vom 22. März: Microsoft Teams ist nicht mehr auf Platz 1 der App Store-Charts.

WhatsApp-Alternative belegt Platz 1

Die rede ist von Microsoft Teams, einem Instant Messenger aus dem Hause des Windows-Machers. Er ist nicht nur der Nachfolger von Skype Business, sondern lässt sich darüber hinaus angesichts der aktuellen Situation auch noch kostenlos nutzen. Damit stellt sich die kostenlose App jedoch nicht nur als WhatsApp-Alternative auf, sondern macht auch dem beliebten Team-Tool Slack ernsthafte Konkurrez.

Einen wichtigen Faktor macht beim Erfolg von Microsoft Teams mitunter die direkte Integration der gesamten Microsoft Office-Welt aus. Sie besteht neben Word, PowerPoint und Co. mitunter aus dem Microsoft Kalender sowie einer umfangreichen (Video-)Anruf-Funktion. Anders als der grüne Messenger lässt sich die WhatsApp-Alternative außerdem durch eine Vielzahl weiterer Anwendungen dem Bedarf entsprechend erweitern.

Homeoffice während der Corona-Pandemie

Obwohl dich mit dem neuen WhatsApp-Update eine ganze Palette neuer Funktionen erwartet, eignet sich der Instant Messenger doch nur bedingt für das Arbeiten von Zuhause. Da du nun die richtige WhatsApp-Alternative fürs Homeoffice kennst, stellt sich nur noch eine Frage: Ist das deutsche Netz überhaupt bereit für bundesweites Homeoffice? Die Telekom verrät es dir.

In Acht nehmen musst du dich also vorerst vorrangig vor Fake-News – insbesondere vor einer ganz bestimmten WhatsApp-Nachricht zu Covid-19.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen