Apps 

Alle Daten auf einem Blick: Diese 3 Dateimanager für Android organisieren dein Handy

Dateimanager für Android: 3 Apps, die mehr Ordnung schaffen

Dateimanager für Android: 3 Apps, die mehr Ordnung schaffen

Beschreibung anzeigen
Deine Daten und Dokumente sind wahrscheinlich auf verschiedenen Geräten verteilt. Mit einem Dateimanager für Android hast du alle im Blick. Wir stellen unsere Favoriten vor.

Du hast wahrscheinlich zahlreiche Dokumente, Bilder und Videos und alle sind sie auf verschiedenen Geräten verteilt. Einige davon wahrscheinlich auch auf deinem Android-Handy. Um nicht den Überblick zu verlieren, solltest du es in Erwägung ziehen, dir einen Dateimanager für Android zu installieren. Viele der Apps sind völlig kostenlos und wir stellen dir unsere 3 Favoriten vor.

Alles im Blick behalten mit Dateimanagern für Android

Die Unübersichtlichkeit auf deinem Smartphone macht dich ganz verrückt? Das kannst du noch heute ändern. Ein Dateimanage für Android ist nämlich einfach installiert und mindestens genauso einfach zu bedienen. Es gibt zahlreiche File-Manager-Apps im Google Play Store, die versprechen, dein Handy in Schuss zu halten. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir drei Favoriten auserkoren:

#1 Total Commander

Dieser Dateimanager hat wirklich alle deine Daten im Griff. Die Anwendung ist besonders komfortabel, da du ganze Ordner einfach per Drag and Drop verschieben kanns. Außerdem kannst du deine Daten in Verzeichnissen ordnen und diese markieren. Es gibt zudem eine praktische Suchfunktion. Zusätzlich werden Plugins für verschiedene Cloud-Dienste angeboten.

Das bedeutet, dass du in dem Dateimanager für Android auch auf deine Dokumente aus zum Beispiel Dropbox oder Google Drive zugreifen kannst. Die Übersicht ist super, weil das Interface sich auf zwei Fenstern anzeigen lässt. Ein weiteres Nonplusultra ist, dass Total Commander einen eigenen Media Player hat. Die App gibt es gratis im Google Play Store.

#2 FX File Explorer

Dieser Dateimanager für Android besticht vor allem durch sein ansprechendes Interface in Googles Holo UI. Eine weitere Besonderheit ist, dass die App dich durch zahlreiche Statistiken über deinen Speicherverbrauch und die Nutzung von Daten und Ordnern informiert. Wenn du einige Objekte also nicht so häufig öffnest, fällt es dir eventuell leichter dich von diesen zu trennen. FX File Explorer hilft also gleich mit beim Datenausmisten. Auch bei dieser App lässt sich die Oberfläche organisiert und zwei Fenstern betrachten. Vom FX File Explorer gibt es eine Gratis-Version, allerdings öffnet diese keine Multimedia-Daten. Die unbeschränkte Version kostet lediglich 2,99 Euro.

#3 Dateimanager

Der simple Name deutet schon auf die einfache Anwendung dieses Dateimanagers für Android hin. Die App organisiert deine Daten im vollen Umfang und verwaltet sogar Multi-Media-Files völlig kostenlos. Das Programm verwaltet problemlos all die Dokumente auf deinem lokalen Speicher und kann sogar auf einer SD-Karte für Ordnung sorgen. Sogar auf deinen Cloud-Speicher kannst du mit dem Dateimanager zugreifen. Ein weiterer Bonus ist, dass du auch von deinem PC aus auf den Speichermanager zugreifen kannst.

Fazit: Mehr Ordnung auf deinem Gerät

Ein Dateimanager für Android ist für alle empfehlenswert, die sich ein organisiertes Handy wünschen. Viele Anwendungen sind völlig kostenlos, so auch zwei von unseren Favoriten. Wer ein schickeres Interface möchte, muss eventuell zwei bis drei Euro investieren, was aber definitiv tragbar ist, wenn man bedenkt, was die App alles leisten kann. Mit einem unserer File-Manager wirst du in deinem Dokumentenmanagement super unterstützt.

Du bist Besitzer eines iPhones? Wir haben auch drei praktische Dateimanager für das iPhone. Achtung: Diese Android-Apps gegen Viren sind gefährlich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen