Apps 

WhatsApp-Alternative mit fiesem Fehler: Dieser Messenger löscht heimlich Daten

Der Google-Messenger, eine beliebte WhatsApp-Alternative, sorgt mit Problemen für Ärger.
Der Google-Messenger, eine beliebte WhatsApp-Alternative, sorgt mit Problemen für Ärger.
Foto: imago images / Philipp Szyza
Nicht nur WhatsApp macht Probleme. Ein beliebter anderer Messenger entfernt seit geraumer Zeit nämlich einfach die Nachrichten seiner Nutzer.

Nicht jede WhatsApp-Alternative funktioniert reibungslos. Gegenwärtig ist bekannt geworden, dass einer der Messenger bereits seit einem Jahr ganz unbemerkt die Nachrichten seiner Nutzer löschen soll.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Fehlerhafte WhatsApp-Alternative: Hier sind deine Nachrichten nicht sicher

Bei der besagten WhatsApp-Alternative handelt es sich um die Google-Messenger-App die dafür gesorgt haben soll, dass Nachrichten aus den Chats seit geraumer Zeit einfach verschwinden. Überraschend ist an diesem Fall, dass die WhatsApp-Alternative relativ weit verbreitet, der Fehler über mehr als zwölf Monate aber anscheinend niemandem aufgefallen ist.

Wie Slashgear berichtet gibt es neben den wahllos verschwindenden Nachrichten Nutzern zufolge aber auch weitere Probleme mit der WhatsApp-Alternative. So soll der Google-Messenger Textfehler aufweisen oder Chatnachrichten mit einem falschen Absender versehen.

Der schlimmste Fehler soll allerdings ein ganz anderer sein: Die WhatsApp-Alternative stürzt nämlich angeblich auch ab und soll damit dafür sorgen, dass alle Nachrichten komplett gelöscht werden.

Kein schneller Fix in Sicht für den Google Messenger

So willkürlich die Probleme auftreten so inkonsistent erscheinen auch die Behebungsmöglichkeiten der Fehler. Während manche Nutzer berichten, ein Löschen des App-Caches würde die WhatsApp-Alternative wieder zum Laufen bringen, halten es andere User mit dem Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen des Google-Messengers. Wieder andere haben dafür ihr komplettes Handy zurückgesetzt.

Öffentliche Nutzerbeschwerden im Google-Forum reichen indes bis zum Januar 2019, das Problem nimmt jedoch jetzt erst wieder Fahrt auf, da Menschen aufgrund von "Social Distancing" durch das Coronavirus mehr auf eine WhatsApp und Alternativen wie den Google-Messenger angewiesen sind. Wie wichtig die Apps sind, zeigt eine andere WhatsApp-Alternative, die dem Messenger jüngst den Rang abgelaufen hatte. Und brauchst du noch mehr Inspiration, gibt es eine Vielzahl an weiteren WhatsApp-Alternativen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen