Wenn du sonst viel auswärts isst, dann könnte die Zeit in der Heimquarantäne zum kulinarischen Fiasko für dich werden. Wer isst schon gerne täglich eine Fertigpizza oder ein paar warmgemachte Mozzarellasticks? Es muss einfach mal wieder etwas vernünftiges auf den Tisch und in deinen Magen. Diese sieben Rezepte-Apps für Android und iOS retten dich vor dem Fast Food-Loch.

Rezepte-Apps, die dich zum Meisterkoch machen

Nun gut, du musst ja nicht gleich der nächste Johann Lafer werden, aber ein bisschen Know-How in der Küche könnte sich vor allem in den Zeiten der Corona-Krise als nützlich erweisen. Rezepte-Apps können dir dabei helfen das Küchenchaos zu vermeiden. Das sind unsere sieben Favoriten.

#1 Tasty

Die Rezept-App Tasty gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Praktisch ist hier vor allem, dass die Rezepte visualisiert werden, das heißt, dass du den Machern beim Kochen zuschauen kannst. Dabei ist die Kamera nur auf das Essen gerichtet und die Zubereitung ist einfach gehalten. Allein das Zuschauen macht süchtig. Und das Beste: Die App ist völlig kostenlos.

#2 Chefkoch-App

Von der Webseite Chefkoch hast du wahrscheinlich schon einmal etwas gehört. Es handelt sich hierbei um eine Koch-Community, in der eigentlich jeder leckere Rezepte posten darf. Der Vorteil daran sind die unendlich vielen Rezepte, durch die du dich stöbern kannst. Auch diese Rezepte-App ist kostenlos im App- und Google Play Store erhältlich.

#3 Wurst-App

Falls du schon auf Brat- und Curry-Wurst Entzug bist, könnte diese App dein Lebensretter sein. Die Wurst-App bietet nicht nur leckere Wurst-Rezepte, sondern zeigt dir auch, wie du deine Wurst ganz einfach selber machen kannst. Die App ist kostenlos für Android und iOS, jedoch sind In-App-Käufe als Option vermerkt.

#4 SuperFood

Achtung jetzt wird’s ganz schön gesund. Die Rezept-App SuperFood bietet den totalen Kontrast zur Fertigpizza und stellt dir schmackhafte Rezepte vor, die auch noch gut für deinen Körper sind. Die App ist für iOS und Android kostenlos. In-App-Käufe sind möglich.

#5 Das Foto-Kochbuch

Für die absoluten Küchenlegasteniker ist diese Rezepte-App womöglich die richtige. Das Foto-Kochbuch leitet dich Schritt für Schritt mit Illustrationen und Anweisungen durch deine kulinarische Reise. Die App gibt es für iOS und In-App-Käufe sind möglich. Sonst ist die Anwendung kostenlos.

#6 Kochbuch Rezepte

Diese Android-App orientiert sich ein wenig am Klassiker Tasty. Allerdings werden die Rezepte hier auf deutsch angeboten, was dir die Arbeit vielleicht erleichtert. Denn Kochen und Übersetzen gleichzeitig kann schnell zur Überforderung werden. Die Rezepte-App ist kostenlos.

#7 Lecker

Der Name ist Programm: Lecker bietet über 60.000 Rezepte „mit Geling-Garantie“ an. Klingt vielversprechend: Du kannst einfach jeden essbaren Suchbegriff in die Lecker-Leiste eingeben und bekommst zahlreiche Rezeptvorschläge. Diese App ist sowohl für iOS als auch für Android kostenlos.

Fazit: 7 Apps machen dich Küchen-fit

Na, hast du schon Appetit bekommen? Mit den sieben Rezepte-Apps bist du für die Küche vorbereitet und setzt deiner eintönigen Ernährung einen Schlussstrich. Auch in der Zeit der Coronavirus-Krise solltest du anständige Sachen essen, denn das hält dich und dein Immunsystem fit.

Wenn du denkst, du könntest ein schwaches Immunsystem haben, erkennst du es an diesen Symptomen. Aber Achtung: Wenn du beim Kochen zu viel von diesem Würzmittel verwendest, könntest du dein Immunsystem noch mehr schwächen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.