Apps 

3 kostenlose Musik-Apps: Höre deine Lieblingsmusik ohne Kosten

Wir stellen drei komplett kostenlose Alternativen zu Spotify und Deezer vor.
Wir stellen drei komplett kostenlose Alternativen zu Spotify und Deezer vor.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Für diese drei kostenlosen Musikapps musst du keinen müden Cent zahlen. Genieße deine Lieblingsmusik immer und überall, komplett gratis.

Du willst deine Lieblingsmusik hören, aber kein Abonnement dafür abschließen? Kein Problem, denn einige Streamingdienste bieten ihr Angebot komplett gratis an und finanzieren sich auf andere Weise. Kostenlose Musik-Apps gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Wir haben drei Gratis-Optionen anseits von Spotify und Deezer für dich zusammengetragen.

Kostenlose Musik-Apps für Android und iOS

Klar Spotify, Deezer und Co. bieten ebenfalls einen kostenlosen Probemonat für interessierte Nutzer an. Wir wollen dir allerdings drei völlig kostenlose Musik-Apps näherbringen. Besonders, wenn du bereits für andere Streaming-Angebote ordentlich Geld zahlst, kann es praktisch und finanziell entlastend sein, eine kostenlose Streaming-Variante zu nutzen. Diese drei Musik-Apps sind gratis:

#1 Free Music (Android)

Diese kostenlose Musik-App hat eine Durchschnittsbewertung von vier Sternen und das bei über 80.000 Bewertungen. Die Nutzer sind zufrieden mit "Free Music" für Android. In der App kannst du zahlreiche Audio-Dateien finden und deine eigenen Playlists erstellen. Die Anwendung zieht sich ihre Songs von YouTube, weshalb die Auswahl üppig ausfällt. Die App wirbt zwar mit einer Offline-Funktion, allerdings scheint die nicht bei allen Usern zu funktionieren. Dennoch geht aus den Bewertungen hervor, dass viele Künstler und Songs gelistet sind und das die allgemeine Zufriedenheit mit dem Musik-Programm ausmacht.

#2 Music Now IE (iOS)

Die kostenlose Musik-App für das iPhone bietet ähnliche Funktionen wie die oben vorgestellte App. Eine Offline-Funktion scheint es allerdings nicht zu geben, zumindest scheint diese bei den meisten Usern nicht funktionieren. Neben einer großen Musikauswahl, kannst du dir auch Hörbücher oder Podcasts anhören. Die Suchmaschine findet problemlos Künster, Songs, Remixe und Alben. Außerdem wird die Datenbank wohl regelmäßig aktualisiert, sodass du auch neuere Tracks nicht missen musst. Audiovisualisierungen verleihen "Music Now IE" den letzten Schliff.

Bösartige Apps und Spionage
Bösartige Apps und Spionage

#3 Musik-Player - Kostenlose Musik und MP3-Player (Android)

Aus der App-Beschreibung geht hervor, dass auch diese kostenlose Musik-App für Android die wesentlichen Funktionen umfasst. Hinzu kommt, dass du mit dem "Musik-Player" Audio-Dateien bearbeiten kannst. Auch weitere interessante Funktionen, wie das schütteln des Handys, um den nächsten Song abzuspielen, sind dabei. Aus den Bewertungen geht allerdings hervor, dass die Musik-App ziemlich viel Werbung spielt.

Fazit: Kostenloses Klangerlebnis

Auch wenn du kein Geld für Musik-Streaming ausgeben möchtest, gibt es Alternativen, mit denen du trotzdem Musik hören kannst. Kostenlose Musik-Apps schonen deinen Geldbeutel und bieten trotzdem die richtigen Klänge zum abschalten. Du solltest allerdings im Hinterkopf behalten, dass deine Lieblingskünstler so wahrscheinlich nicht finanziell von ihrer Musik profitieren.

Mit diesen 5 Musik-Apps kannst du neue Musik entdecken. Mit diesem Trick kannst du bei YouTube Musik hören, wenn dein Display gesperrt ist.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen