Veröffentlicht inApps

WhatsApp-Chats rauben Speicher: Mit diesem Trick schaffst du dauerhaft Platz

Nervt dich die ständige Nachricht, dass dein Speicher deiner WhatsApp-Chats voll ist? Kein Problem. Mit einem Trick schaufelst du dir mehr Platz frei.

Frau mit Handy und Fahrrad.
Deine WhatsApp-Chats rauben dir Speicherplatz. Doch damit ist nun Schluss. Foto: imago images/Westend61

Täglich bekommst du Videos und Fotos via WhatsApp-Chat zugeschickt. Darüber freuen wir uns meistens mal mehr oder weniger. Weniger Freude kommt vor allem dann auf, wenn dein WhatsApp-Speicher mal wieder voll ist. Das ist richtig nervig, weil du in diesem Fall ständig dabei bist, Speicherplatz freizuschaufeln, um neue Nachrichten zu empfangen. Doch das muss nicht sein.

Speicher dauernd voll? Es liegt an deinen WhatsApp-Chats

Manchmal ist ein Screenshot schneller oder mit einem kleinen Video möchtest du Freude an einer bestimmten Situation teilhaben lassen. Per WhatsApp-Chat sind solche digitalen Erinnerungen schnell verschickt. Doch leider sorgt dieser Austausch auch dafür, dass dein WhatsApp-Speicher schnell voll ist. Abgesehen davon sorgt der Messenger-Dienst auch dafür, dass viel Speicherplatz auf deinem Smartphone belegt wird.

Apps wie WhatsApp und Co. belegen gerne mal mehrere Gigabytes auf deinem Handy. Auch die normale Nutzung der Anwendung sorgt dafür, dass weiterer Speicherplatz belegt wird. Denn nicht nur dein WhatsApp-Speicher kann voll sein, sondern auch der Speicher auf deinem Smartphone. Denn jedes Foto oder Video, das du per WhatsApp-Chat erhältst oder versendest, wird auf deinem Gerät gespeichert.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

So sorgst du für mehr Speicherplatz auf deinem Handy

Nicht jeden Schnappschuss willst du aber für die Ewigkeit behalten. Daher kannst du diese Funktion des Messengers auch einfach abstellen.

So deaktivierst du die automatische Speicherung auf deinem iPhone:

  1. Öffne WhatsApp auf deinem Handy.
  2. Gehe in deine Einstellungen.
  3. Wähle den Menüpunkt „Chats“ aus.
  4. Deaktviere den Regler „In Aufnahmen speichern“.

Ab sofort werden nur noch Dateien gespeichert, die du im WhatsApp-Chat gemacht und verschickt hast.

Auf deinem Android-Handy sieht es etwas anders aus:

  1. Gehe in deine WhatsApp-Einstellungen.
  2. Öffne den Menüpunkt „Daten- und Speichernutzung“.
  3. Unter „Automatischer Download von Medien“ kannst du bestimmen, welche Dateien automatisch „Bei mobiler Datenverbindung“ heruntergeladen werden sollen.
  4. Entferne einfach den Haken, wenn du auf den Auto-Download verzichten möchtest.

Nun sollten deine Dateien, die du per WhatsApp-Chat erhältst nicht mehr unnötig Speicherplatz belegen.

Fazit: In Handumdrehen mehr Speicherplatz

Um dich nicht ständig über einen vollen WhatsApp-Speicher zu ärgern, kannst du also in wenigen Schritten abstellen, dass der Messenger-Dienst, dir deinen Speicherplatz raubt. So kannst du Daten in deinem WhatsApp-Chat schnell löschen. Oder lagere deinen Dateien einfach aus: So speicherst du WhatsApp-Bilder auf einer Speicherkarte.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.