Apps 

Für die nächste Insta-Story: Diese kostenlosen Design-Apps aktivieren den Künstler in dir

Diese Design-Apps verbergen jede fehlende Professionalität.
Diese Design-Apps verbergen jede fehlende Professionalität.
Foto: iStock.com/Pekic
Niemanden interessierte dein letzter Post auf Instagram? Dann solltest du dir diese kostenlosen Design-Apps zu Gemüte führen. Sie werten jedes noch so langweilige Motiv auf

Du willst dich schon seit längerem kreativ austoben und individuelle Designs erstellen, hast aber keine Lust dich mit großem Aufwand in aufwendige und kostenpflichtige Programme einzuarbeiten? Dann bist du hier richtig. Denn wir stellen dir drei kostenlose Design-Apps vor, die dir simpel und unkompliziert unter die Arme greifen.

Design-Apps: Hier kannst du dich kreativ ausleben

Design-Apps bringen die Kreativität zurück auf dein Smartphone. So haben Photoshop und Co. oft das Nachsehen, wenn es kostenlose und deutlich unkompliziertere Programme gibt, die (natürlich in ein wenig abgespeckter Form) nahezu dasselbe bieten.

Canva: Kostenlos designen per Smartphone

Mehr als 50 Millionen Menschen haben die Canva-App bis heute auf ihre Handys gezogen, Tendenz steigend, wonach sich die Software einer großen Menge an überschwänglich positiven Bewertungen erfreuen durfte. 4,8 von fünf Sternen kann die App Stand heute stolz vorweisen. Worin liegt der Erfolg begründet?

Die Canva-App hat sich auf das Erstellen eigener Designs spezialisiert. Ob eigene Instagram-Story, ein Logo oder eine Geburtstagseinladung, die App fühlt sich für nahezu alles visuellen Konstruktionen zuständig und hilft dir kostenlos und unkompliziert dabei, an deinem Image als Profi-Designer zu arbeiten. Sie ist für iOS, sowie Android verfügbar.

Autodesk SketchBook: Lasset die Stifte tanzen

Die Design-App Autodesk SketchBook verfolgt einen alternativen Ansatz. Denn hier wirst du künstlerisch selbst aktiv und schreitest zur Tat. Besser gesagt zur virtuellen Federtasche. In einem Layout was ein wenig an den All-Time-Classic Paint erinnert, hast du hier die Wahl zwischen verschiedenen Werkzeugen, von "schnell gezeichneten Konzeptskizzen bis zu ausgereiften Kunstwerken" dein eigenes Werk virtuell zu verwirklichen.

Dabei liegt es auf der Hand, dass je größer der Bildschirm ist, desto detaillierter auch das sich darauf manifestierende Endprodukt werden wird. Eine überaus populäre Design-App mit Bewertungen die Canva in nichts nachstehen und die sich hauptsächlich für Tablets (am besten mit Stift) lohnt.

Snapseed: Designprogramm aus der Googles App-Schmiede

Auch in Sachen Design-Apps hat renommierte Software-Werkstatt auf dem Google-Campus natürlich ein Wörtchen mitzureden. Snapseed nennt sich deren Erzeugnis und kann mittlerweile stolz auf mehrere hundert Millionen Downloads zurückblicken.

Und das nicht ohne Grund. Denn Snapseed ist, ähnlich wie Canva eine App, welche dir in überaus unkomplizierter Art und Weise ermöglicht, eigene Fotos in wundervolle Kunstwerke zu verwandeln. Zahlreiche Funktionen und Filter erwarten dich, sobald du dich für dieses Programm entschieden hast.

Lass die Leinwand zuhause und hol eine Design-App raus

Unter diesen Kandidaten sollte eine passende Design-App für alle Kreativen und jene, die es werden wollen dabei sein. Zudem findest du hier einige weitere Foto-Apps, die alle auch einen Versuch wert sind. Allerdings sind nicht alle Kamera-Apps ein Gewinn. Diese spionieren dich aus.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen