Apps 

WhatsApp bestätigt: iPhone-Nutzer haben ernstes Problem

Du nutzt iPhone und WhatsApp? Das neue iPhone 12 könnte es etwas unsicherer machen.
Du nutzt iPhone und WhatsApp? Das neue iPhone 12 könnte es etwas unsicherer machen.
Foto: iStock.com/FYMStudio
Für iPhone- und WhatsApp-Nutzer könnte nicht erst mit dem neuesten Apple-Handy ein bisher großer Vorteil ganz plötzlich verloren gehen.

Wer auf seinem iPhone WhatsApp verwendet, könnte spätestens mit dem neuesten Modell, dem iPhone 12, ernsthafte Schwierigkeiten bekommen. Der Umstieg auf das aktuelle Apple-Handy soll in einem Punkt für massive Sicherheitseinbußen sorgen können, wie selbst der Messenger bestätigt. Aber auch auf älteren Geräten droht Ärger.

Gewusst wie: Deine WhatsApp-Daten aufs neue Handy zu übertragen ist echt einfach
Gewusst wie: Deine WhatsApp-Daten aufs neue Handy zu übertragen ist echt einfach

iPhone mit WhatsApp: Darum kann nicht nur das iPhone 12 zum Problem werden

Hast du dir ein neues Smartphone zugelegt, wirst du deine Daten von dem alten Gerät übertragen wollen, um es optimal einzurichten. Das gilt insbesondere, wenn du mit dem iPhone auf WhatsApp zugreifst. Genau dort bedeutet das iPhone 12 allerdings ein mögliches Risiko, denn deine Nachrichten könnten dann ganz plötzlich ungeschützt sein. Grund ist das Aushebeln der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, das bei einem WhatsApp-Backup in der iCloud auftritt.

Wie der Messenger Forbes zufolge bestätigt, sind "Nachrichten und Medien, die gesichert werden, nicht geschützt durch WhatsApps Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, während sie sich in der iCloud befinden". Das bedeutet, die Inhalte sind nicht mehr nur für dich und die Empfänger sichtbar, sondern rein theoretisch auch für Apple selbst.

Für Nutzer eines iPhones, die WhatsApp-Daten sichern wollen, besteht lediglich die Option, dies über die iCloud zu tun, anders als beispielsweise beim Apple-eigenen Messengerdienst iMessage, auf den über mehrere Geräte gleichzeitig zugegriffen werden kann. Daten zu sichern und zu übertragen ist damit nicht nötig, wenn Nutzer zum iPhone 12 wechseln.

So umgehst du das iPhone 12-Problem

Soll auch dein neues iPhone mit WhatsApp laufen, musst du die alten Daten aber nicht zwingend in der iCloud speichern. Der Haken: Du darfst keinen Wert auf bisherige Chats, Medien und Nachrichten legen, denn ohne Backup verlierst du deine gesamte Historie. Gehst du das Sicherheitsrisiko dagegen freiwillig ein, kannst du ganz leicht deine WhatsApp-Daten übertragen und auf deinem neuen iPhone 12 verwenden.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen