Apps 

Tellonym-Account erstellen: So kannst du dich registrieren

Einen Tellonym-Account erstellen funktioniert mit ein paar simplen Schritten ganz einfach. Wir erklären dir, was du tun musst.
Einen Tellonym-Account erstellen funktioniert mit ein paar simplen Schritten ganz einfach. Wir erklären dir, was du tun musst.
Foto: imago images / onw-images
Wie du einen Tellonym-Account erstellen kannst und was du sonst noch zur Anmeldung bei dem anonymen Nachrichten-Dienst wissen musst, verraten wir dir im Folgenden.

Mit ehrlicher Kommunikation und einem Prinzip, welches dir eine "Flucht vor oberflächlichen" Inhalten bieten soll, wirbt der Messenger-Dienst Tellonym. Wenn du, abseits der etablierten Anwendungen, einmal etwas neues ausprobieren willst, verraten wir dir, wie du dir unkompliziert einen Tellonym-Account erstellen kannst.

Telegram-Kanäle finden leicht gemacht: So einfach geht‘s
Telegram-Kanäle finden leicht gemacht: So einfach geht‘s

Tellonym-Account erstellen: Das ist zu tun

Im Grunde genommen ist es ganz simpel, einen Tellonym-Account zu erstellen. Alles was du erst mal brauchst, um dich bei dem Dienst zu registrieren, ist eine Internetverbindung. Ist diese gewährleistet, kannst du auch schon direkt loslegen. Beachte aber: Um einen Tellonym-Account zu erstellen musst du mindestens 13 Jahre alt sein und, wie üblich, den AGB und Datenschutzrichtlinien des Anbieters zustimmen.

Die Registrierung selbst ist denkbar einfach:

  1. Lade dir die iOS- oder Android-App im App Store oder dem Google Play Store herunter.
  2. Alternativ kannst du auch die offizielle Seite unter tellonym.me besuchen.
  3. Wähle nun "Neuer Account".
  4. Im Anschluss wirst du nach deiner Telefonnummer oder E-Mail-Adresse gefragt.
  5. Hast du deine Daten erst einmal eingegeben, kannst du durch eine Bestätigung nun letztendlich deinen Tellonym-Account erstellen.

Ebenfalls zu beachten sind die Regeln der Netiquette von Tellonym, die sicherstellen soll, dass keine beleidigenden, abstößigen, gewaltverherrlichenden oder gar kriminellen Inhalte ihren Weg in den Online-Dienst finden.

Kostet es Geld, einen Tellonym-Account zu erstellen?

Glücklicherweise kostet das Erstellen eines Tellonym-Accounts kein Geld und du kannst den anonymen Feedback-Dienst komplett kostenlos herunterladen und nutzen. Lediglich die Gebühren deines Internetzugangs oder Mobilfunkanbieters fallen dabei an.

Phishing und Social Media-Verknüpfungen

Konntest du dir einen Tellonym-Account erstellen, helfen dir vielleicht noch ein paar weitere Informationen dabei, den Messenger in seiner vollen Pracht zu nutzen und dabei sicherzustellen, nicht zum Opfer eines heimtückischen Phishing-Versuches zu werden. Solltest du Tellonym über die Website am PC aufrufen, solltest du unbedingt überprüfen, ob es sich bei der von dir besuchten URL auch um die "echte" Tellonym-Seite handelt.

Für die Anmeldung wäre das tellonym.me/login, es existieren aber ähnliche, gefährliche Websites mit leicht abgeänderten URLs, die das Ziel haben, an deine Zugangsdaten zu gelangen. Mache um diese besser einen großen Bogen, wenn du dich schützen möchtest. Besonders gefährlich kann es werden, wenn du die gleichen Daten auch für andere Logins nutzt.

Über die App im Smartphone ist es außerdem möglich, seinen Tellonym-Account nach dem Erstellen mit anderen Messenger- und Social Media-Plattformen, wie beispielsweise Instagram oder Twitter, zu verknüpfen. Dann benötigst du lediglich die Anmeldeinformationen der entsprechenden Accounts, um dich bei Tellonym einzuloggen. Leider ist es nicht möglich, Tellonym-Fragen direkt in den sozialen Netzwerken oder alternativen Messengern zu posten. Willst du trotzdem auf dein Profil hinweisen, so reicht eine Verlinkung zu diesem in den jeweiligen Diensten.

Fazit: Einen Tellonym-Account zu erstellen ist ein Kinderspiel

Wie du siehst, ist es kein Hexenwerk, einen Tellonym-Account zu erstellen. Die Schritte sind äußerst simpel und auch am Geld sollte es nicht scheitern, da der Kommunikations-Dienst kostenlos ist. Apropos Kommunikation: So einfach ist es, einen E-Mail-Verteiler zu erstellen. Und auf der Suche nach der passenden WhatsApp-Alternative haben wir ebenfalls ein paar Empfehlungen für dich parat.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen