Veröffentlicht inApps

Neue iOS 14-Funktion: Wirst du gestalkt, bekommst du einen Alarm

Damit du sicherer bist, wird die „Wo ist?“-App in iOS 14 mit einer neuen Funktion versehen. Entdeckt haben Experten das Feature in der iOS 14.5 Beta.

iPhone mit iOS 14 neben einem MacBook.
iPhone 11 vs. 12: Dieses Modell ist besser. Foto: iStock.com/yalcinsonat1

Aktuell werden neue Features von iOS 14.5 Beta getestet. Insgesamt gibt es dabei wohl gleich zwei Änderungen, die beide die beliebte und hilfreiche „Wo ist?“-App betreffen. Dank iOS 14 könnte sie neue Funktionen bekommen, die unter anderem die Suche nach anderen Geräten erleichtern. Dazu kommt aber auch ein spezieller Sicherheitsalarm, der sehr hilfreich sein könnte.

„Wo ist?“-App: iOS 14 mit diesen neuen Funktionen

Erst kürzlich hat das US-amerikanische Unternehmen Apple die dritte Beta von iOS 14.5 veröffentlicht. Bei den zwei neuen Features der Apple-App „Wo ist?“ („Find My“) handelt es sich zunächst um mehr Hilfe dabei, verlorene Gadgets zu suchen. Das Besondere dank neuer iOS 14-Funktion: War es bisher nur auf das Apple-Ökosystem beschränkt, ist es nun möglich, dass du auch verlorengegangene Geräte von Drittanbietern tracken kannst.

Ein neues Feature von „Wo ist?“-App sticht hervor

Ein weitere neues und besonders interessantes Feature ist „Item Safety Alerts“. Im Bericht von 9to5Mac heißt es, dass die standardmäßig aktivierte Funktion der „Wo ist?“-App künftig warnen soll, wenn dich jemand tracken oder stalken will. Sprich: Sollte jemand ein „Wo ist?“-App-fähiges Gerät bei dir platziert haben (Tasche oder Ähnliches), benachrichtigt dich die App, dass es sich „mit dir bewegt“. Du hast dann die Möglichkeit dies über die Anwendung zu deaktivieren.

Dank den neuen iOS 14-Funktionen in der „Wo ist?“-App „, wird die Anwendung in Zukunft definitiv hilfreicher und besser. Zudem kannst du nun auf der Apple Watch diese beliebte App nutzen. Und eine neue Microsoft-App gibt es ab jetzt für Apple-Handys.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.