Das soziale Netzwerk Instagram wurde 2010 aus der Taufe gehoben und hat sich innerhalb weniger Jahre zum Marktführer in puncto Foto-Onlinedienst entwickelt. Die Plattform ist als eine Art Foto-Microblogging-Anwendung zu sehen. Die Anzahl der User ist dabei immens hoch. Weit über eine Milliarde Nutzer und Nutzerinnen haben sich auf dieser Plattform registriert und ein Ende des Wachstums ist bei Weitem nicht in Sicht. Wer sich anmelden möchte, braucht dafür auch eine Mail-Adresse. Und das ist das Stichwort: Im Folgenden wollen wir dir nämlich zeigen, wie du bei Instagram deine E-Mail-Adresse ändern kannst.

Bei Instagram die E-Mail-Adresse ändern: Jederzeit möglich

Wie bereits erwähnt, brauchst du für die Registrierung bei Instagram eine gültige Mail-Adresse. Dabei kannst du dein Profil mithilfe deines Facebook-Accounts erstellen oder unabhängig von Facebook. Wählst du die erste Variante, wird bei Instagram die Mail-Adresse hinterlegt, mit der du dich bei Facebook zuvor registriert hattest. Bei der anderen Optionen kannst du logischerweise eine x-beliebige aussuchen. Dabei kannst du sie jederzeit austauschen, falls du beispielsweise deine aktuelle Mail geändert hast. Wie du bei Instagram dein E-Mail-Adresse ändern kannst, erfährst du nun nachfolgend.

So nimmst du die Änderung vor

Vermutlich liegt deine erstmalige Instagram-Registrierung einige Zeit zurück und du nutzt jetzt eine ganz andere E-Mail-Adressse. Logisch, dass du dich an die alte nicht mehr entsinnen kannst. Willst du diese Daten aktualisieren, dann kannst du das ganz einfach über die Instagram-App machen:

  1. Öffne die Instagram-App und tippe auf dein Bild im rechten unteren Eck.
  2. Im nächsten Schritt musst das Drei-Striche-Menü im oberen rechten Eck antippen.
  3. Wähle ganz unten die „Einstellungen“ aus (Zahnrad-Symbol).
  4. Hier musst du dann zu deinem „Konto“.
  5. Direkt an erster Stelle steht „Persönliche Daten“. Tippe darauf.
  6. Nun musst du auf „E-Mail-Adresse“ tippen.
  7. Gib die Mail-Adresse an, die du bei Instagram hinterlegen willst und bestätige den ganzen Vorgang mit dem blauen Haken im Eck.

Fazit: Absolut nicht schwierig

Wie du sehen kannst, ist das Austauschen der Mail-Adresse kein Hexenwerk. Mit nur wenigen Klicks kannst du bei Instagram deine E-Mail-Adresse ändern. Brauchst du noch mehr Tipps rund um Instagram, dann können wir dir ebenfalls weiterhelfen: So kannst du in einer Instagram-Story einen Link einfügen. Willst du lieber Instagram Reels erstellen, musst du so vorgehen. Bleibst du aber doch lieber inkognito, dann zeigen wir dir, wie du bei Instagram lesen kannst, ohne die „Gesehen“-Funktion auszulösen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.