Auf dem Smartphone-Markt stellt sich die ewige Frage: Android oder iOS? Es gibt eine ganze Menge Menschen, die mit einem der beiden Betriebssysteme aufgewachsen sind und die andere Seite der Medaille nie kennengelernt haben. Doch wer ein iPhone benutzt, kann ab sofort mithilfe einer App die Erfahrung machen, wie es ist, ein Samsung Galaxy-Smartphone zu bedienen.

Samsung Galaxy vs. iPhone: Anwendung soll Apple-Fans „abwerben“

Wenn einmal die Entscheidung für ein Betriebssystem wie Android oder iOS gefallen ist, wird ein Wechsel mit zunehmender Zeit immer unwahrscheinlicher, alleine schon aus Bequemlichkeit. Doch was wäre, wenn iPhone-Nutzerinnen und Nutzer sich von den Vorteilen eines Samsung Galaxy überzeugen könnten, ohne erst ein neues Handy kaufen zu müssen? Diese Frage stellte sich offenbar auch Samsung und entwickelte mit „iTest“ eine hilfreiche und clevere App, die genau das möglich macht.

Bei „iTest“ handelt es sich nicht um eine klassische App, die du aus dem App Store herunterlädst. Stattdessen ist die Anwendung eine sogenannte „Web-App“, die du über eine Webseite zu deinem iPhone-Startbildschirm hinzufügst.

Gut umgesetzte Samsung Galaxy-„Demo“

Hast du das getan, kannst du mit einem Klick auf das Icon die iOS-Oberfläche deines iPhones kurzerhand in ein Samsung-Galaxy-Menü transformieren. Dort kannst du sowohl verschiedenen Anwendungen wie unter anderem den Galaxy Store und die Kamera-App ausprobieren, sondern auch mit den verschiedenen Designs und Themes herumexperimentieren. Natürlich können nicht alle Anwendungen simuliert werden, aber bei vielen gibt es stattdessen kleine Demonstrationsvideos. Im Grunde genommen ist „iTest“ eine gelungene Demoversion für Samsung Galaxy-Smartphones, die für iPhone-Nutzerinnen und Nutzer komplett kostenlos ist. Hier kannst du sie ausprobieren.

Die Samsung Galaxy-Smartphones haben kürzlich eine wichtige Funktion erhalten, die sie noch langlebiger machen soll, als sie ohnehin schon sind. In diesem Jahr erwarten dich auch mehrere neue Samsung-Fernseher, auf die du dich freuen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.