Ab Juni 2021 wird es eine Änderung auf zahlreichen Fernsehern geben. So wird die Google Movies & TV App demnächst einigen Fernsehern nicht mehr zur Verfügung stehen. Sie zählt dann weder zur LG, noch zur Samsung TV zur App-Sammlung. Auch Vizio Smart TVs und Roku werden auf sie verzichten müssen. Hast du dort einen Account, musst du etwas beachten.

LG, Samsung TV und Co. verlieren eine App

Es ist nicht ungewöhnlich, dass manchmal bestimmte Apps auf Streaming-Geräten eingestellt werden. Das bedeutet in dem Fall von Google jedoch nicht, dass du die Zugriffe auf deine Käufe verlierst. So kannst du beispielsweise auf einer anderen Samsung TV-App weiterstreamen: Ganz naheliegend ist die YouTube-App. Hier musst du lediglich deine entsprechenden Nutzungsdaten samt Passwort angeben und kannst weiterhin auf deine Käufe zugreifen.

„Die YouTube-App ist dein neues Zuhause für Filme und Shows. Melde dich noch heute mit deinem Google-Konto in der YouTube-App an. Du hast Zugriff auf alle deinen früheren Einkäufe und kannst neue Inhalte suchen, kaufen und ausleihen“, erklärt der Product Manager von Google. Das dürfte den meisten Nutzerinnen und Nutzern bereits bekannt sein.

Ab dem 15. Juni 2021 wird Google die Anwendung einstellen. Bei Geräten, die Google Play Movies & TV-Apps unterstützten, kannst du also auch die YouTube-Apps nutzen, weshalb sich im täglichen Gebrauch nicht allzu viel für dich ändern dürfte.

Tipps & Tricks rund ums Fernsehen

Welche Samsung TV-Apps sich besonders lohnen, verraten wir dir hier. Wusstest du außerdem, dass du deinen TV mit dem Handy steuern kannst? Mit fünf Tricks kannst du den Fernseher zudem so einstellen, dass er noch mehr kann. Und hier findest du die besten Fernseher 2021 im Überblick.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.