Apps

Fahrrad-Navi-Apps: Immer die richtige Route auf dem Smartphone

Mit der passenden Fahrrad-Navi-App bist du immer in der richtigen Spur.
Mit der passenden Fahrrad-Navi-App bist du immer in der richtigen Spur.
Foto: yuran-78/Getty Images Pro/Peshkova/Getty Images/Marketplace Designers [M] via Canva.com
Artikel von: Paul Radestock
Mit einer Fahrrad-Navi-App bist du garantiert auf der richtigen Spur. Sowohl im Straßenverkehr als auch im Freien hilft sie dir, stets die Orientierung zu wahren und deine Routen zu planen. Wir zeigen dir die lohnenswertesten.

Natürlich gibt es auch für begeisterte Sportler:innen, die den guten alten Drahtesel einem motorisierten Gefährt vorziehen, das passende, um nicht die Orientierung zu verlieren. Mit einer Fahrrad-Navi-App gehst du nicht nur sicher, dass du auch garantiert an dein Ziel gelangst, sondern sie erleichtert dir die Routenplanung und versorgt dich mit möglicherweise nützlichen Hintergrundinformationen. Damit du unter den zahlreichen Navigations-Apps für Fahrradfahrer nicht den Überblick verlierst, haben wir dir ein paar lohnenswerte herausgesucht.

E-Bikes: Vermeide diese unnötigen Fehler beim Kauf
E-Bikes: Vermeide diese unnötigen Fehler beim Kauf

Fahrrad-Navi-App: So bleibst du auf der richtigen Spur

Mit einer Fahrrad-Navi-App planst du nicht nur Routen, sondern lässt dir, ganz wie im Auto, auch den kürzesten und sinnigsten Weg zu deinem Ziel anzeigen. Dabei fungiert die Anwendung wie ein kleiner und vor allem mobiler Bordcomputer, den du stets in deiner Hosentasche findest und für den nicht erst lästige Installationen nötig sind. Im Grunde kannst du dir die Route mittlerweile von jeder herkömmlichen Karten-App anzeigen lassen, ein paar Tools stechen jedoch heraus. Sei es, weil ihr Kartenumfang riesig ist, sie besonders leicht zu bedienen sind oder sie mit coolen zusätzlichen Features, wie dem Teilen und Kommentieren deiner und der Routen anderer Nutzer, ausgestattet sind. Diese stellen wir dir nachfolgend vor.

Fahrrad-Navi-App #1: Naviki gibt es für Android und iOS

Mit Naviki gibt es eine Navigations-App für Fahrradfahrer:innen, die nahezu keinen Wunsch offen lässt. Nicht nur, dass sie kostenlos im Shop für iOS- und Android-Nutzer:innen zur Verfügung steht, sondern auch, dass du dich ganz unkompliziert per Sprachsteuerung über Stock und Stein lotsen lassen kannst.

Ein Vorteil von Naviki ist, dass du spezielle Routen für Mountain- oder Rennbikes auswählen kannst. Willst du auch offline auf die Karten zugreifen, so kannst du diese in der Fahrrad-Navi-App gegen einen kleinen Obolus herunterladen.

Fahrrad-Navi-App #2: Mit Komoot planst und teilst du jeden Trip

Komoot ist nicht nur eine Fahrrad-Navi-App, sondern auch ein optimaler Tourenplaner. Du kannst verschiedene Parameter wie deine Kondition, maximale Dauer der Strecke sowie Distanz und andere Dinge einstellen und schon wird dir deine Traum-Tour zusammengeschustert.

Der größte Vorteil an Komoot ist allerdings, dass du dich mit anderen User:innen über Routen und Erfahrungen austauschen kannst sowie die bereits von anderen Fahrrad-Fans angelegte Strecken nachfährst, ohne dir dabei einen eigenen Plan schmieden zu müssen.

Fahrrad-Navi-App #3: Google Maps für Minimalisten

Wenn du eine Fahrrad-Navi-App suchst, die du wahrscheinlich eh von Haus aus auf deinem Smartphone installiert hast, nimm doch einfach Google Maps. Obwohl sich die Kartenanwendung des Suchmaschinenanbieters nicht primär auf die Anliegen von Fahrradfahrer:innen ausrichtet, kannst du mit ihr fast alles anstellen, was du auch mit Routenplanern wie Komoot und Co. tun könntest.

Die Navigationsanweisungen gibt es sowohl in Text- als auch in gesprochener Form und du bekommst so gut wie alle Infos die du benötigst, damit deiner Tour im wahrsten Sinne nichts im Wege steht. Natürlich ist Google Maps im Store von Android und iOS kostenlos.

Fazit: Mit den Fahrrad-Navi-Apps macht das Radeln doppelt Spaß

Egal, ob du einfach nur eine Runde drehen willst, um dich noch mal so richtig auszupowern oder du nach einer perfekt durchstrukturierten Tour für dich und deine Lieben Ausschau hältst: Mit den Fahrrad-Navi-Apps macht jeder Ritt auf dem Drahtesel gleich doppelt Spaß. Auch mit unseren Wander-Apps lässt sich dein nächster Ausflug ins Grüne garantiert noch verbessern. Welche smarten Gadgets du dir als Fahrrad-Zubehör zulegen solltest, verraten wir dir ebenfalls.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de