Apps

Sonnenstand-App: 4 Anwendungen für Android und iOS

Diese Sonnenstand-Apps solltest du einmal ausprobieren.
Diese Sonnenstand-Apps solltest du einmal ausprobieren.
Foto: Getty Images/Tim Robberts
Artikel von: Isa Kabakci
Es gibt in den Stores etliche Sonnenstand-Apps. Damit du nicht lange musst, bringen wir dir vier Anwendungen näher.

Der Sommer kommt allmählich und die Tage werden immer länger. Falls du einen Spaziergang machst und den besten Spot mit reichlich Sonne suchst, ist es immer hilfreich im Vorhinein zu schauen, wie die Sonne steht. Das kannst du unter anderem mit einer Sonnenstand-App, die dir stets anzeigt, wo sich der heiße Stern befindet. Damit du nicht lange suchen musst, haben wir vier Anwendungen für dich parat: jeweils zwei für Android- und iOS-Geräte.

Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit
Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit

Sonnenstand-App: Diese sind besonders lohnenswert

Viele Nutzer:innen von Android- und iOS-Nutzer haben eine Wetter-App auf dem Smartphone installiert. Doch nicht bei allen werden alle Details angezeigt. Beispielsweise erfährst du die Temperatur, die Windstärke und auch die Regenwahrscheinlichkeit, allerdings zeigen die meisten nicht den aktuellen Sonnenstand an. Falls du so etwas brauchst, kannst du dir kostenlos eine Sonnenstand-App herunterladen. Die Folgenden lohnen sich.

Für Android

Solltest du ein Android-Handy besitzen, kannst du auf "Sun Locator Lite" zurückgreifen (Link). Unter anderem werden dir diese Funktionen angeboten:

  • Zeigt dir Sonnen- und Mondpositionen an
  • Augmented-Reality-Funktion
  • Ist mit Google Maps kompatibel
  • Informationen zu Sonnenaufgang, Dämmerung, astronomischer Mittag et cetera
  • Und vieles mehr

Auch diese Anwendung ist besonders praktisch, falls du nach einer Sonnenstand-App suchst: Mit "Sun Position und Sunrise Demo" (Link) bekommst du im Grunde genommen die selben Funktion, die dir bei den obigen App geboten werden. Der einzige Unterschied ist mitunter das Layout, das aber bei beiden Android-Apps sehr übersichtlich ist.

Für iOS

Natürlich haben auch Apple-Nutzer:innen die Auswahl zwischen mehreren Sonnenstand-Apps, die sie kostenlos herunterladen können. Unter anderem gibt es sowohl "Sonnen-Info" (Link) als auch "Sun Tracker AR" (Link). Im Grunde genommen handelt es sich bei beiden Apps um fast identische Anwendungen, die sich in ihren Funktionen kaum unterscheiden. Auf diese Funktionen kannst du dich freuen:

  • Aktueller Sonnenstand
  • Dämmerungen
  • Deklination
  • Als Widget nutzbar
  • Augmented-Realtiy-Funktion (bei Sun Tracker AR)
  • Alles Informationen zum Mond
  • Riesige Datenbank
  • Keine Werbung
  • Und vieles mehr

Fazit: Alle Anwendungen sind solide

Die Masse an Sonnenstand-Apps ist mittlerweile sehr riesig, doch willst du dir eine herunterladen, dann solltest du eine dieser vier genannten in Erwägung ziehen. Sie sind funktionell sehr breit aufgestellt und zudem kostenlos in den jeweiligen Stores erhältlich. Zudem bekommst du in den Sonnenstand-Apps neben den Sonnen-Informationen auch alles Wissenswerte zum Mond geliefert. Falls du aber noch keine Wetter-App hast und mit der Standard-Anwendung deines Smartphones nicht zufrieden bist, dann findest du bei uns eine Auflistung mit den besten Optionen. Und interessierst du dich für das Weite, dann solltest du dir eine Planeten-App herunterladen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de