Apps

WhatsApp-Vorschau deaktivieren: Das ist schnell gemacht

So einfach lässt sich die WhatsApp-Vorschau deaktivieren.
So einfach lässt sich die WhatsApp-Vorschau deaktivieren.
Foto: Pexels/Anton, vitaliikrasnoselskyi [M] via Canva.com
Artikel von: Isa Kabakci
Wenn du auf deinem Smartphone die WhatsApp-Vorschau deaktivieren willst, dann klappt das ganz einfach. Hier erfährst du, wie du vorgehen musst.

Der Messenger WhatsApp wurde in den letzten Jahren immer erweitert und mit mehr Funktionen ausgestattet. Eine davon ist beispielsweise die Pop-Up-Funktion beziehungsweise die Vorschau, die du auf dem Sperrbildschirm siehst, wenn du eine Nachricht bekommen hast. Willst du sie aber nicht mehr haben, kannst du die WhatsApp-Vorschau deaktivieren. Nachfolgend zeigen wir dir, was du tun musst, um dieses Feature abzuschalten.

WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es
WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es

Deshalb lohnt es sich die WhatsApp-Vorschau zu deaktivieren

Die meisten Nutzer:innen werden das wohl zu gut kennen: Du scheust dich jemanden anzurufen und alles wird im Grunde genommen per Messenger geklärt. Da kann es häufig vorkommen, dass ständig eine kleine Pop-Up-Nachricht aufkommt. Willst du beispielsweise nicht, dass jemand sieht, wer dir geschrieben hat oder findest du die Vorschau nervig, kannst du sie im Handumdrehen abschalten. Falls du die WhatsApp-Vorschau deaktivieren möchtest, gehe wie folgt vor:

So funktioniert es bei Android-Geräten

Nutzt du Android ist das Deaktivieren der WhatsApp-Vorschau ein Leichtes. Der folgende Vorgang gilt grundsätzlich für alle Android-Geräte. Abweichungen können lediglich vorkommen, wenn es um die Begrifflichkeiten geht. Bei nahezu allen Android-Handys kannst du so vorgehen:

  1. Gehe in die Einstellungen deines Smartphones.
  2. Anschließend musst du hier auf den Punkt "Benachrichtungen" gehen. (Bei einigen Handymodellen kann dieser Punkt "Benachrichtungen & Töne" heißen).
  3. Danach findest du den Punkt "Sperrbildschirm". Tippe darauf.
  4. Nun kannst du die jeweilige App suchen und sie per Schieberegler abschalten.

Bei iOS-Geräten geht es ähnlich

Hast du ein iPhone, dann kannst du auch hier die WhatsApp-Vorschau deaktivieren. Hier ist der Ablauf relativ ähnlich. Gehe dafür wie folgt vor:

  1. Gehe in die Einstellungen deines iPhones.
  2. Im nächsten Schritt musst du auf "Mittelungen".
  3. Hier findest du den Punkt "WhatsApp". Tippe darauf.
  4. Abschließend kannst du dann bei "Vorschau zeigen" die entsprechende Einstellung vornehmen.

Fazit: Deaktivierung schnell erledigt

Wenn du nicht möchtest, dass dir in Zukunft die WhatsApp-Vorschau angezeigt wird, kannst du das mit nur wenigen Klicks abschalten. Zu erwähnen ist aber, dass sich die Begriffe von Modell zu Modell unterscheiden können, je nachdem, wann das entsprechende Smartphone auf den Markt gebracht wurde. Wichtig ist dennoch, dass du das Deaktivieren über die Telefon-Einstellungen vornimmst.

Willst du mehr als die WhatsApp-Vorschau deaktivieren? Wir haben noch weitere Tipps und Tricks für dich parat: Falls du einen Link in deinen WhatsApp-Status einbauen möchtest, dann ist auch das kein Hexenwerk. Wie erklären es dir. Und solltest du doch lieber auf einen anderen Messenger umsteigen wollen: Das sind die Vorteile der Signal-App gegenüber WhatsApp.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de