Apps

WhatsApp: Update liefert längst überfällige Verbesserung

Dank eines Updates sollst du WhatsApp-Bilder bald noch einfacher konfigurieren können.
Dank eines Updates sollst du WhatsApp-Bilder bald noch einfacher konfigurieren können.
Foto: Getty Images/Lorenzo Di Cola/NurPhoto
Artikel von: Philipp Rall
In der Beta zeigt sich, dass WhatsApp-Bilder und -Videos mit einer nicht unwesentlichen Verbesserung zu rechnen haben.

Seit geraumer Zeit schon gibt es immer wieder Kritik an der Komprimierung von WhatsApp-Bildern und -Videos. Nimmst du diese direkt über die Kamera-App deines Handys auf, glänzen sie durch weit bessere Qualität. Durch ein neues WhatsApp-Update könnte sich das ändern. Das zumindest lässt WhatsApps Beta-Version vermuten.

WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es
WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es

WhatsApp: Beta liefert wichtige Neuerungen

Auf die Kontroverse um die neuen AGB des Dienstes folgte eine ganze Palette neuer WhatsApp-Updates. Diese befassten sich zum einen mit der Privatsphäre seiner Nutzer:innen, aber auch mit Sprachnachrichten auf WhatsApp – und nun mit Bildern sowie Videos. Im Rahmen der Beta-Version 2.21.14.16 zeigt sich, was dich konkret erwartet.

Eine der wichtigsten Neuerungen der letzten Tage war die Einbindung der Funktion zum Versenden von WhatsApp-Fotos, die nur einmal angesehen werden können. Auf einem ähnlichen Prinzip basiert etwa der Dienst Snapchat. Am Donnerstag gab die Facebook-Tochter zudem ein WhatsApp-Update frei, das Nutzer:innen selbst über die Qualität ihrer Aufnahmen bestimmen lässt.

WhatsApp-Bilder werden endlich besser

WABetaInfo berichtet, dass sich diese neue Funktion des Instant-Messaging-Dienstes bereits in der Wahl der Größe von Videos widerspiegelt, die über Unterhaltungen gesendet werden. Die Bilder waren also der nächste Schritt. Folgende Konfigurationen sollst du demnach vornehmen können:

  • "Auto (empfohlen): WhatsApp erkennt, welches der beste Komprimierungsalgorithmus für bestimmte Bilder ist.
  • Beste Qualität: WhatsApp sendet das Bild mit der besten verfügbaren Qualität!
  • Datensparsamkeit: Die Komprimierung wird aktiviert, wenn die Datensparsamkeit in Ihren Android-Einstellungen aktiviert ist."

Unklar ist derzeit noch, wann du deine WhatsApp-Bilder auch außerhalb von WhatsApps Beta-Test entsprechend anpassen können wirst.

Quelle: WABetaInfo

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de