Um mit TikTok Geld zu verdienen, benötigt es natürlich eine gewisse Reichweite. Diese kann jedoch rasend wachsen, wenn nur ein einziges Video plötzlich viral geht und innerhalb weniger Stunden international erfolgreich wird.

Wie viel Geld lässt sich mit TikTok verdienen?

TikTok ist im Gegensatz zu Instagram und Youtube dafür bekannt, dass der Algorithmus eine deutlich größere Macht hat. Zusätzlich wird die Reichweite des Einzelnen vergrößert, da die Videos so unglaublich kurz sind. Doch wie lässt sich die eigene Bekanntheit zu Geld machen?

Geld geschenkt bekommen durch Livestreams

Besonders bei einer größeren Reichweite ist es kinderleicht, innerhalb eines Livestreams Geld zu verdienen. Follower haben ähnlich wie bei Twitch die Möglichkeit, sich die TikTok Währung zu kaufen, wobei 70 Münzen etwa einen Euro kosten. Mit diesen Münzen können diejenigen, die einen Livestream veranstalten, nun beschenkt werden. Es gibt eine Auswahl an Geschenken mit festgelegten Preisen von 5 Münzen bis zu 5000 Münzen. Umgerechnet kann ein Zuschauer also maximal 71 Euro in einem Zug an den Creator spenden, doch davon kommt nicht alles an.

Salina, ein TikTok-Star mit über zwei Millionen Followern auf der Plattform, verrät gegenüber BusinessInsider „Im Durchschnitt verdiene ich zwischen 20 und 50 Dollar pro Livestream. Manchmal können es aber auch mehr als 100 werden. TikTok kann jedoch rund um die Hälfte des Geldes nehmen, das ich verdiene. Ich bin nicht sicher, wie viel, weil es keine exakte Gleichung gibt, die Münzen umrechnet.“

Die Ungenauigkeit sei bewusst, genau wie die Verschleierung. Denn kommen die Geschenke bei der streamenden Person an, werden sie in eine weitere Währung, Diamanten, umgerechnet. Anschließend werden diese Diamanten noch einmal umgerechnet und dann per PayPal an den Empfänger überwiesen.

Werbung und Sponsorings à la Instagram

Auch auf TikTok präsentieren größere und kleinere Firmen mittlerweile ihre Marken und Produkte. Um an ein Sponsoring zu gelangen, und so mit TikTok Geld zu verdienen, gibt es verschiedene Wege. Salina berichtet, dass häufig plattformübergreifende Sponsorings stattfinden und so nicht TikTok allein genutzt wird, sondern auch Instagram und Co.

Laut BusinessInsider vermittelt TikTok sogar teilweise selbst Sponsoren, andererseits ist es aber möglich, Firmen selbst anzuschreiben und eine Kooperation vorzuschlagen. Es gibt auch Kampagnen wie die „Hashtag Challenge“, bei der TikTok selbst zum Geldgeber wird.

Salina verrät, dass ein Sponsoring auf TikTok zwischen 100 und mehreren Tausend Dollar einbringen kann. Wie viel Geld sie bei einer Kooperation aber tatsächlich verdient, ist nicht genau zu sagen, da es bei TikTok keine Faustregeln in Punkto Abonnentenzahl, Klicks oder Likes gäbe und die Summe so immer variiere.

Durch Musik auf TikTok Geld verdienen

Da der Algorithmus viele TikToks schnell viral gehen lässt und so innerhalb weniger Stunden Millionen von Klicks generiert werden, erlangen auch oft Songs ihren Durchbruch. Das haben Künstlerinnen und Künstler, aber auch Plattenfirmen auf dem Schirm. Salina verrät, dass unbekanntere Künstler ihr schon ca. 200 Dollar dafür boten, ihren neuen Song in einem ihrer Videos einzubauen.

Große Plattenfirmen wie Sony Music, Universal Music oder Warner Music arbeiten zudem auch regelmäßig mit TikTok-Ikonen zusammen, um die Streaming-Zahlen ihrer Songs zu steigern.

Geld verdienen mit eigenen Produkten und Merchandise

Bei einer gewissen Reichweite geschieht es im Influencer-Kosmos fast automatisch, dass eine Firma auf die Influencer zukommt und anfragt, ob diese Merchandise produzieren wollen. Auch das ist ein lukratives Geschäft für den Influencer als auch die jeweilige Firma, soweit eine Fan-Base um den TikToker existiert.

Laut Merchreport ist der Standardpreis für ein Merchandise-T-Shirt 18,49 Euro, der Influencer verdient daran dann ca. 3,37 Euro. Wird über einen Monat hinweg jeden Tag ein T-Shirt gekauft, verdient der Influencer 100 Euro, bei fünf Shirts pro Tag sind es 505 Euro pro Monat und bei zehn Shirts pro Tag sind es ganze 1011 Euro. Bei einem Millionen-Following inklusive Fanbase ist es zudem nicht selten, dass das Produkt schon am Tag der Veröffentlichung ausverkauft ist, wobei dann gleich Tausende von Shirts, Pullovern und Tassen innerhalb weniger Stunden verkauft wurden.

Affiliate-Links sind Links in der Produktbeschreibung, die oft zu Seiten wie Amazon führen. Hier verlinken Creator beispielsweise ihre Kamera oder ihr Rundlicht und erhalten dann eine Provision, sobald etwas über diesen Link gekauft wurde. Salina berichtete, dass die Provision bei Instagram und Youtube etwa zwischen fünf und zehn Prozent liege.

Fazit: Wie viel Geld lässt sich mit TikTok verdienen?

Wurde erst einmal eine große Reichweite aufgebaut, gibt es viele verschiedene Wege, Geld zu verdienen. Besonders wenn die einzelnen Plattformen verknüpft werden und aus Eigeninitiative nach Kooperationen gefragt wird, kann TikTok insgesamt mehrere Hundert bis Tausende Euros im Monat einbringen. Nach Salina ist es daher wichtig, mehrere Videos pro Tag zu veröffentlichen, um die Chancen zu steigern, wieder einmal viral zu gehen.

Auch mit Instagram ist es schon länger möglich, eine Menge Geld zu verdienen. Und sogar Twitter hat mittlerweile ein neues Feature, dass die Twitter-App zur Geldquelle werden lässt.

Quellen: BusinessInsider, Merchreport, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.