Zum Teil über 100.000 Mal wurden Anwendungen aus dem Google Play Store heruntergeladen, die potenziell schädlich sein können. Darunter acht Android-Apps, die du löschen solltest, weil sie dich ohne Vorwarnung monatlich Geld kosten können. Es handelt es sich dabei um fünf Bitcoin-Apps und drei weitere Krypto-Apps.

Android-Apps: Diese zu löschen, kann Schaden vermeiden

Dass sich in Googles Play Store regelmäßig fragwürdige und schadhafte Anwendungen finden, ist bekannt. Derzeit warnen Sicherheitsexpertinnen und -experten von Trend Micro vor gleich acht Exemplaren, die den aktuellen Hype nach Kryptowährungen in den Fokus nehmen.

Das Perfide: Zum Teil gefälschte Nutzungsbedingungen sprechen von „erzieherischen Simulationen/Spielen“. Dadurch entzieht sich eine App der Verpflichtung, Kryptowährungszahlungen an Nutzer:innen weiterzugeben beziehungsweise eigentlich bezahlte Leistungen zu erbringen, heißt es im Bericht. So würde gegen Geld verbessertes Mining versprochen, ohne dass eine tatsächliche Gegenleistung erfolgt.

Im Rahmen einer Analyse entdeckte Trend Micro, dass die acht Krypto-Apps ihre Nutzerschaft zudem in kostenpflichtige Abonnements für mindestens 15 US-Dollar monatlich zwingen. Es empfiehlt sich deshalb, die folgenden Android-Apps zu löschen. Vor allem wer Bitcoin-Apps verwendet, sollte die Liste auf bekannte Programme untersuchen:

Bitcoin-Apps:

  • Bitcoin Miner – Cloud Mining
  • Bitcoin (BTC) – Pool Mining Cloud Wallet
  • Crypto Holic – Bitcoin Cloud Mining
  • Daily Bitcoin Rewards – Cloud Based Mining System
  • Bitcoin 2021

Weitere Krypto-Apps:

  • BitFunds – Crypto Cloud
  • Ethereum (ETH) – Pool Mining Cloud
  • MineBit Pro – Crypto Cloud Mining & btc miner

Auch andere Krypto-Apps als bedenklich eingestuft

Neben den gelisteten Bitcoin-Apps und Anwendungen gibt Trend Micro zudem an, dass weiterhin mehr als 120 gefälschte Mining- und Krypto-Anwendungen online verfügbar seien: „Diese Apps, die keine Krypto-Mining-Fähigkeiten besitzen und User täuschen, um Werbung zu schauen, haben global von Juli 2020 bis Juli 2021 über 4.500 Nutzer beeinträchtigt“.

So kannst du Android-Apps löschen

Bist du betroffen von den schadhaften Krypto-Apps, kannst du die Anwendungen leicht loswerden. Android-Apps zu löschen (Anleitung), ist in wenigen Schritten möglich.

Quellen: Trend Micro

Neueste Videos auf futurezone.de