Im Microsoft Store kannst du jede Menge Anwendungen finden. Dennoch gibt es auch viele hauseigene Windows-Apps, die durchaus nützlich sind. Einige davon sollen nun eine Auffrischung bekommen, die mit dem Release der neuen Betriebssystem-Version Windows 11 verbunden sind. Um diese Anwendungen handelt es sich.

Windows 11: Diese Apps bekommen einen neuen Anstrich verpasst

In wenigen Monaten soll Windows 11 final released werden. Allerdings ändern sich damit nicht nur das Layout, die Funktionen et cetera, sondern auch jede Menge Apps. Wer beispielsweise bereits im Vorhinein Windows 11 testen will, kann das im Rahmen des Windows-Insider-Programms machen. Doch nun zu den App-Änderungen. Diese Anwendungen werden angepasst beziehungsweise neu hinzugefügt:

  • Rechner
  • Mail
  • Kalender
  • Paint
  • Snipping Tool
  • Focus Sessions

Mit diesen Änderungen kannst du rechnen

Im Grunde betrifft es mehrere Windows-Apps, die einige Neuerungen erhalten. Unter anderem der Rechner. Womöglich werden die meisten User:innen dieses Werkzeug nur für simple Rechnungen nutzen. Mit Windows 11 soll die App nun ordentlich verbessert werden. Die Entwickler:innen haben den Rechner nämlich in die Programmsprache „C#“ umgeschrieben. Zugleich können User:innen auf GitHub zur Verbesserungen der App beitragen, damit das Unternehmen die Anwendung laufend aktualisieren kann, so PCWorld.

Zudem werden Mail und Kalender etwas angepasst. Hier gibt es tatsächlich keine größere Änderungen, bis auf die Benutzeroberfläche. Weitere Neuerungen könnten dennoch folgen.

Auch diese Windows-App werden aufgefrischt

Außerdem wurden weitere Windows-Apps verbessert und tatsächlich gibt es auch eine neue Funktion. Unter anderem bekommt Paint ein Remake verpasst. Ebenfalls erneuert wird das Snipping Tool. Neu hingegen sind die sogenannten Focus Sessions. Diese sollen vor allem für mehr Konzentration beim Arbeiten sorgen.

Quellen: PCWorld

Neueste Videos auf futurezone.de