Verschickst du tagtäglich Bilder auf Snapchat an deine Freunde, bauen sich Flammen auf. Vor allem, wenn schon eine sehr hohe Anzahl erreicht wurde, kann es also frustrierend sein, wenn diese verloren gehen. Es gibt jedoch einen Trick, mit dem du Snapchat-Flammen wiederherstellen kannst.

Snapchat-Flammen wiederherstellen: Die Anleitung

Möchtest du nun deine verlorenen Snapchat-Flammen zurückholen, gehe wie folgt vor:

  1. Gehe auf die Snapchat-Website unter „Kontaktiere uns“ oder nutze diesen Link.
  2. Wähle „Ich habe meine Flammen verloren“ aus.
  3. Scrolle nun nach unten und gebe deine Daten ein.
  4. Weißt du deine Daten nicht mehr, öffne Snapchat, klicke oben links auf deinen Avatar und gehe anschließend oben rechts in die Einstellungen. Hier werden dir deine Daten angezeigt.
  5. Gib bei der Frage nach dem Sanduhr-Symbol „Nein“ an.
  6. Anschließend solltest du noch etwas in das Textfeld schreiben. Wichtig ist, dass du betonst, dass die Sanduhr nicht zu sehen war und das keiner Schuld hat.
  7. Klicke anschließend auf „Senden“.

Eine Beispielnachricht lautet:

„Ich habe gerade eben Snapchat geöffnet und die Flammen waren einfach weg, obwohl sie vorhin noch da waren. Meine Freundin / mein Freund und ich haben auch keine Sanduhr gesehen. Hoffentlich können Sie die Flammen wiederherstellen.“

Wann werden die Snapchat-Flammen wiederhergestellt?

Wie lange Snapchat braucht, um deine Flammen wieder anzuzeigen, ist unterschiedlich. Überprüfe dein E-Mail-Postfach regelmäßig, da dir Snapchat meist innerhalb eines Tages schreibt, ob es funktioniert hat oder nicht.

Snapchat-Flammen wiederherstellen klappt nicht?

Wenn deine Flammen verloren sind und sie nicht zurückholen kannst, kann es daran liegen, dass du sie schon einmal bei der gleichen Person wiederherstellen lassen hast. Der Trick funktioniert demnach pro Person nur einmal.

Hast du es allerdings zum ersten Mal probiert und es ist nichts passiert, wage einen zweiten Versuch. Meistens klappt es dann einwandfrei.

Fazit: Eine kleine Notlüge holt die Flammen zurück

Tatsächlich muss Snapchat etwas ausgetrickst beziehungsweise angelogen werden, damit die Flammen wieder zu sehen sind. Natürlich kann es auch vorkommen, dass du die Sanduhr nicht angezeigt bekommen hast, doch meistens ist sie zu sehen. Zum Glück kann Snapchat das aber nicht überprüfen, weshalb sie die Flammen meist wiederherstellen. Das liegt aber selbstverständlich auch daran, dass sie dich als Nutzer oder Nutzerin behalten möchte.

Hast du einmal vergessen, deinen Chat abzuspeichern, kannst du auch diesen bei Snapchat wiederherstellen. Solltest einmal aus Versehen deinen gesamten Account gelöscht haben, lässt sich glücklicherweise auch der wiederherstellen.

Quelle: Jigxor

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de