Es kann schneller als gedacht dazu kommen, dass ein Smartphone seine ursprüngliche Leistung einbüßt. Dazu gehört auch ein verringertes Tempo, weil der Android-Speicher voll ist. Wer die App „Files von Google“ verwendet, kann in dieser Situation allerdings durch ein Update profitieren.

Android-Speicher voll? Nutze das „Files von Google“-Update

Egal, ob iOS oder Android – grundsätzlich gibt zahlreiche Möglichkeiten zu handeln, wenn der Handy-Speicher einmal voll ist. Im spezifischen Fall des Google-Betriebssystems ist allerdings schon die Aktualisierung der „Files von Google“-App hilfreich.

Solltest du die Anwendung noch nicht kennen: Sie dient dazu, alle Arten von Dateien auf deinem Gerät, wie Fotos, Dokumente und ähnliches, zu organisieren und darauf zuzugreifen. Dabei haben viele Nutzer*innen das Problem, dass die Google-App zeitweise etwas klobig agiert und nicht immer klar ist, wie sie zu bedienen ist. In den vergangenen Monaten hat Google daran allerdings gearbeitet, wie Android Police berichtet.

Filtere die Übeltäter leichter heraus

Ein Update der Anwendung kann deshalb ab sofort hilfreich sein, wenn dein Android-Speicher voll ist. Innerhalb der aktualisierten „Files von Google“-App kannst du im „Apps“-Tab jetzt nämlich zusätzliche Filter nutzen. „Große Apps“ zeigt dir beispielsweise Anwendung mit signifikantem Umfang an. Diese nehmen am meisten Platz weg und sorgen dafür, dass der Android-Speicher so voll ist.

Dazu gibt es den Filter „ungenutzte Apps“, der dir anzeigt, welche deiner Anwendungen du noch nie verwendet hast. Ein weiterer Filter listet dir ausschließlich Spiele. Für eine bessere Suche lassen sich die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten aber auch kombinieren.

Brauchst du also auf die Schnelle mehr Platz, kannst du so gezielt nach Übertätern und entbehrlichen Programmen auf deinem Handy suchen und diese schließlich entfernen.

Quellen: Android Police

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.