Der WhatsApp-Status bietet die praktische Möglichkeit, für eine zeitliche Begrenzung aktuelle Momente für alle Kontakte sichtbar festzuhalten – also ähnlich wie die Storys bei Facebook oder Instagram. Bislang standen Nutzenden dazu Bilder, Videos oder Textnachrichten zur Verfügung. Doch das reicht nun nicht mehr aus, denn nun soll bald eine neue Funktion die Möglichkeit zu reinen Sprachnachrichten mitbringen.

Sprachnachrichten für WhatsApp-Status

Das berichtet jetzt WaBetaInfo. Demzufolge habe man in einer neuen Beta-Version des weit verbreiteten Messengers eine ganz neue Funktion entdeckt. Daraus geht hervor, dass die WhatsApp-Statusmeldung in Zukunft auch Sprachaufnahmen unterstützen wird.

Ein entsprechende Mikrofon-Symbol ist in der betreffenden Version bereits an der Stelle zu sehen, wo auch die Optionen für die Kamera oder für Textnachrichten verortet sind. Wie auch für andere Status-Updates gilt auch für das neue Feature eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Und nur die Personen sehen die neuen Audio-Nachrichten, denen du in deinen Privatsphäre-Einstellungen die Erlaubnis erteilt hast.  

Ob allerdings dieselbe Einschränkung wie für Updates der Whatsapp-Statusmeldung in Videoform gilt, ist noch nicht bekannt. Aktuell kann ein Video von maximal 30 Sekunden für den Status aufgenommen werden. Auch ist noch unklar, wann das Feature für die Allgemeinheit herauskommt.

Quelle: WaBetaInfo

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.