Veröffentlicht inApps

Windows bietet geniales Tool: Komplett kostenlos für jeden PC

Im Microsoft-Store finden sich auch einige Apps von Windows selbst, die einen genauen Blick wert sind. Eine davon ist Windows PowerToys.

Windows Apps
Windows selbst hat einige Apps, die du sicher noch nicht kennst. © wachiwit - stock.adobe.com

Einige Apps dürfen auf deinem Windows-PC einfach nicht fehlen und wir haben eine Ergänzung für dich recherchiert. Bei den Windows PowerToys handelt es sich um eine kostenlose Anwendung direkt herausgegeben von Microsoft. Im Store ist sie ein richtiger Underdog, dabei bietet sie Funktionen, die du anderswo nur für viel Geld erhältst. Die wichtigsten sieben stellen wir dir hier vor.

Windows PowerToys mit OCR-Software

Bei den Microsoft PowerToys handelt es sich um eine hauseigene Windows-App. Du findest sie komplett kostenlos im Microsoft-Store und sie ist ein absoluter Geheimtipp. Auch wenn sie zum aktuellen Stand weniger als 100 Bewertungen hat, scheinen Nutzerinnen und Nutzer begeistert.

Unter anderem verbirgt sich in den Funktionen eine sogenannte OCR-Software. Die Abkürzung steht für Optical Character Recognition und meint, dass du von Bildern mit Schrift, etwa einen abfotografierten Flyer, mithilfe des Programms blitzschnell den Text extrahieren kannst. In der Windows-App findest du die Anwendung unter „Textextraktor“. Doch auch die Tastenkombination Windows + Umschalt + T funktioniert.

Das kann die App außerdem

Doch neben dem OCR-Tool bietet die Anwendung noch viele weitere Vorteile beim Arbeiten am Windows-PC. Mit FancyZones etwa kannst du dir schnell und einfach deinen Bildschirm aufteilen. Willst du zwei, vier oder sechs Fenster gleichzeitig anzeigen lassen, ist das also kein Problem. Soll eines hingegen, etwa ein Chatprogramm oder der Taschenrechner, immer im Vordergrund erscheinen, nutzt du „Immer im Vordergrund“.

Für Freund*innen des digitalen Gestaltens lohnt sich auch der Farbwähler. Dabei handelt es sich um eine Pipettenfunktion mit der du im Browser oder einfach beim Durchschauen deiner Urlaubsfotos den Farbton bestimmst. Ebenfalls praktisch für Windows ist die „Schnelle Akzentuierung“. Damit kannst du endlich aufhören nach akzentuierten Buchstaben zu suchen, wie é, ç und à. Stattdessen drückst du dann nur noch die Leertaste + den entsprechenden Buchstaben. Wie auf deinem Smartphone öffnet sich dann ein Menü auf dem Bildschirm, wo du den entsprechenden Sonderbuchstaben auswählst.

Ändere deine Tastatur und überlege dir eigene Kombinationen

Du kannst mit dieser Windows-App unter „Tastatur-Manager“ sogar dein Keyboard anpassen. Ordne so etwa Buchstaben und Zahlen auf deiner physischen Tastatur eine neue Bedeutung zu. Das ist besonders praktisch, wenn du viel auf einer anderen Sprache tippst und Sonderbuchstaben auf deinem Keyboard nicht vorhanden sind, wie etwa das skandinavische å. Du kannst sogar eigene Tastenkombinationen festlegen, die bestimmte andere Windows-Apps öffnen oder andere Aktionen durchführen.

Quelle: Eigene Recherche

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.