Veröffentlicht inB2B

Krasse Videoaufnahmen der Gigafactory Berlin aus der Luft zeigen unfassbaren Fortschritt

Es ist fast unglaublich, wie weit der Bau der Tesla-Fabrik von Elon Musk schon ist. Den Fortschritt und die unfassbare Größe der Gigafactory in Berlin zeigen jetzt Videoaufnahmen einer Drohne.

Gigafactory Berlin
Ein Video zeigt jetzt den unfassbaren Fortschritt von Elon Musks Tesla Gigafactory in Berlin. Foto: imago images / Christian Thiel

Kürzlich besuchte Elon Musk seine Tesla-Fabrik in der Bundesrepublik und überzeugte sich davon, wie weit der Bau der Gigafactory in Berlin bereits ist. Auch du kannst jetzt in einem Video sehen, wie stark der Fortschritt der künftigen Produktionsstätte von Elektroautos schon ist – und vor allem beobachten, wie riesig das Gelände dafür ist.

Krasse Videoaufnahmen der Gigafactory Berlin aus der Luft zeigen unfassbaren Fortschritt

Es ist fast unglaublich, wie weit der Bau der Tesla-Fabrik von Elon Musk schon ist. Den Fortschritt und die unfassbare Größe der Gigafactory in Berlin zeigen jetzt Videoaufnahmen einer Drohne.

Tesla-Fabrik: Gigactory in Berlin

Mit dem Bau der Tesla-Fabrik in Berlin-Brandenburg wurde erst im März 2020 begonnen, doch im Gegensatz zum Flughafen BER gehen diese offenbar sehr flott voran. Kürzlich lobte Tesla-CEO Elon Musk via Twitter, dass die Gigafactory Berlin in einer anscheinend „Unmöglichen Geschwindigkeit“ vorankomme und zeigte sich von der Fertigteilbauweise in Deutschland begeistert. Nun konnte es sich vor Ort von dem Fortschritt seiner Fabrik überzeugen.

Dank des Videos eines YouTubers, der offenbar den Segen von Elon Musk hat, mit seiner Drohne Aufnahmen über dem Baugelände der Gigafactory Berlin zu machen, kannst auch du dich von dem Fortschritt des Baus überzeugen. Außerdem kannst du in dem etwa 14-minütigen Video einen Eindruck davon bekommen, wie riesig die Tesla-Fabrik ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

So steht es um Teslas Gigafactory in Berlin

Zwar gehen die Bauerabeiten jetzt schnell voran, doch das bedeutet nicht, dass bisher alles einwandfrei verlief. Erst erschwerten Fledermäuse, dann Ameisen den Bau der Gigafactory Berlin. Angeblich sollen jedoch nicht mehr, wie geplant, 500.000 Elektroautos von Tesla vom Band rollen, sondern um einiges weniger. Der Fortschritt bei der Tesla-Fabrik hält den CEO jedoch nicht auf, an weiteren Technologien zu forschen. So habe Elon Musk eine Technologie entwickelt, welche angeblich die menschliche Sprache ersetzen soll.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.