B2B 

Teslas schmutziges Geheimnis: Massive Gewinne nicht durch Autoverkäufe

Teslas Gewinn kommt nicht zum größten Teil aus Autoverkäufen.
Teslas Gewinn kommt nicht zum größten Teil aus Autoverkäufen.
Foto: imago images/ZUMA Wire
Wer glaubt, Elon Musk würde den größten Teil seines Gewinns durch seine Fahrzeuge beziehen, irrt. Die direkte Konkurrenz versorgt Tesla mit zusätzlichen Milliarden.

Erst vor kurzem konnte Elon Musk für sein Unternehmen Tesla einen Gewinn verkünden, der es in sich hatte. Das vierte Quartal 2020 erhielt dabei laut Konzern einen enormen Push durch den Absatz des Tesla Model Y auf dem chinesischen Markt. Geht es dagegen nach Experten, sorgt keineswegs der Verkauf von Fahrzeugen für die massiven Einnahmen von Tesla, sondern etwas ganz anderes: die Konkurrenz.

So groß wird die Tesla-Fabrik in Brandenburg
So groß wird die Tesla-Fabrik in Brandenburg

Teslas Gewinn: Das steckt wirklich dahinter

Wie CNN berichtet, hat Teslas Gewinn einen durchaus anderen Hintergrund. So sind Autohersteller in elf US-amerikanischen Bundesstaaten bis 2025 dazu verpflichtet, einen gewissen Prozentanteil an emissionsfreien Fahrzeugen zu verkaufen. Wenn sie dies nicht können, müssen sie Kredite bei anderen Herstellern, die an solche Vehikel gebunden sind, aufnehmen, um Strafen zu vermeiden. Tesla profitiert enorm von derartigen Geldern seiner Konkurrenten.

Innerhalb der vergangenen fünf Jahre hat sich Teslas Gewinn CNN zufolge auch durch 3,3 Milliarden US-Dollar aus derartigen Krediten zusammengesetzt, allein die Hälfte davon soll das Unternehmen 2020 eingenommen haben. Diese 1,6 Milliarden US-Dollar übertrafen damit den Reinertrag von 721 Millionen US-Dollar des gleichen Jahres. Ohne diese Einnahmen hätte Elon Musk demnach einen Verlust melden müssen.

Unsicherheit durch Krediteinkünfte

Dennoch ist nicht alles positiv an Teslas Gewinn aus regulativen Krediten. Wie der CFO des Konzerns, Zachary Kirkhorn, erklärt, sei es enorm schwierig, damit zu kalkulieren. Man versuche, das Geschäft nicht um die Kredite herum aufzubauen, die langfristig auch kein fester Bestandteil davon sein werden. "Es ist möglich, dass sie [die Krediteinnahmen] noch für eine Handvoll weiterer Quartale stark bleiben. Es ist auch möglich, dass dem nicht so ist", so Kirkhorn.

Erst kürzlich brillierte Tesla mit einem "transformativen" Quartal 4. Aber auch sonst überrascht das Unternehmen sowohl Anleger, als auch Kunden positiv. Elon Musk selbst bestätigte ein hartnäckiges Gerücht, das für Freude sorgen dürfte. Allerdings gibt es auch Kritik an Teslas Fahrzeugen wie dem Model 3.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen