B2B

Tesla Model 3: Elon Musk staunt über sein eigenes Elektroauto

Elon Musk staunt auf Twitter über ein spektakuläres Video, das einen Überfall auf einen Tesla Model 3 zeigt.
Elon Musk staunt auf Twitter über ein spektakuläres Video, das einen Überfall auf einen Tesla Model 3 zeigt.
Foto: Getty Images/Justin Sullivan/Britta Pedersen-Pool [M]
Elon Musk kann auch mal über sein eigenes Werk staunen. Ein Mann versuchte sich an Überfall und Raub eines Tesla Model 3 und erlebte eine Überraschung.

Für Draper Younce war es ein ganz normaler Tag. Der Familienvater aus Jacksonville, Florida, wollte nur einen Freund mit seinem Tesla Model 3 abholen. Doch was dann passierte, erinnert Zeugen des Überfall-Videos, das die Tesla-Kamera filmte, eher an "GTA 5" (oder "Grand Theft Auto V"). Die Geschichte lockte sogar einen verwunderten Kommentar auf Twitter von Elon Musk.

The Boring Company: Elon Musks Plan gegen Verkehrsstau
The Boring Company: Elon Musks Plan gegen Verkehrsstau

Tesla Model 3: Elon Musk verwundert

Draper Younce ist nicht nur der Besitzer eines Tesla Model 3. Er ist auch ein begeisterter Tesla-Fan, der oft und gerne über seine Liebe zum Elektroauto von Elon Musk schwärmt. Als er an dem besagten Tag in einer Hauseinfahrt im Auto wartete, tauchte plötzlich ein maskierter Mann neben dem Auto auf und feuerte Schüsse aus einer Pistole auf das Elektroauto. Zuvor hatte der Mann mit der gezogenen Waffe versucht, die Tür des Wagens zu öffnen. Doch das erwies sich als schwierig, sind die Türgriffe doch versenkt. Blitzschnell fuhr Younce von der GTA-5-Situation davon.

Auf Twitter dankte Younce Elon Musk und Tesla für das tolle Tesla Model 3, das ihm das Leben rettete vor dem schießwütigen Autodieb. Die ganze Aktion wurde von den im Elektroauto verbauten Kameras gefilmt. Die Situation und der Kamerawinkel erinnert nicht wenige Gamer an das beliebte Spiel "Grand Theft Auto V", in dem es vor allem auch um Autodiebe geht.

So reagierte Elon Musk darauf

Mit seinem Video-Mitschnitt aus dem Tesla Model 3 heraus sorgte Draper Younce für Aufsehen in den Medien. Sogar Elon Musk fand den Vorfall auf Twitter und kommentierte die Videosequenz mit einem kurzen, aber bewundernden "Wow!" Der langjährige Tesla-Fan Draper Younce freute sich übers Feedback des Tesla-Chefs und retweete den Post von Musk.

Das Tesla Model 3 ist immer wieder in den Medien aufgrund besonderer Unfälle. So kam es zu einem tödlichen Unfall des Elektroautos aufgrund des Akkus. Ein anderer Tesla explodierte gerade wegen der Batterie.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen