B2B

Jeff Bezos hat es 1999 vorhergesagt, jetzt ist es wahr geworden

Jeff Bezos hatte eine klare Vorstellung von dem Jahr 2020.
Jeff Bezos hatte eine klare Vorstellung von dem Jahr 2020.
Foto: IMAGO / MediaPunch
Ein Blick in die Vergangenheit offenbart immer wieder interessante Informationen darüber, wie damals unsere heutige Zukunft gesehen wurde. Jeff Bezos hatte in den 1990ern eine ganz bestimmte Vorstellung von 2020.

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist seit mehr als 20 Jahren im Geschäft. Irgendwie schaffte er es, den Einkaufsmarkt maßgeblich zu verändern. Was hatte er in den 1990ern wohl für Zukunftsvisionen vom Einkaufen?

Milliardär Jeff Bezos: Das ist der Amazon Gründer
Milliardär Jeff Bezos: Das ist der Amazon Gründer

Jeff Bezos: Das war vor 20 Jahren seine Vision

Ein Wired-Artikel vom 3. Januar 1999 leitet mit den Worten "Der Gründer von Amazon.com hat herausgefunden, wie man Bücher im Internet verkauft und jetzt möchte er euch alles andere verkaufen" ein. Das war vor mehr als 22 Jahren und tatsächlich verkauft Jeff Bezos mittlerweile alles über die Plattform. Sie hat ihn zum (zweit-) reichsten Mann der Welt gemacht.

Tatsächlich sind die Vorhersagen, die der Amazon-Gründer Ende der 1990er Jahre gemacht hat, ziemlich exakt so wahrgeworden. Seine Vision davon, wie wir im Jahr 2020 einkaufen werden, lautet laut Wired: "Der Großteil der im Laden gekauften Waren - Grundnahrungsmittel, Papierprodukte, Reinigungsmittel und dergleichen – wird elektronisch bestellt. Einige physische Schaufenster werden überleben, aber sie müssen mindestens eines von zwei Dingen bieten: Unterhaltungswert oder sofortige Bequemlichkeit."

Noch existieren Läden, die wir betreten können, wobei die Corona-Pandemie ihnen stark geschadet hat. Den Vorteil, also die "Bequemlichkeit", die sie gegenüber Amazon haben, wird jedoch auch nach der Pandemie bleiben: Du kannst alles anfassen, anprobieren und direkt mit nach Hause nehmen. Unterhaltunswert bieten etwa Lichtspielhäuser, wobei Jeff Bezos mittlerweile mit Amazons Streaming-Dienst Prime-Video stark mit Kinos konkurriert.

Die Zukunft und wir

Nicht nur Jeff Bezos hatte Zukunftsvisionen, die sich bewahrheitet haben. Auch Science-Fiction-Filme eröffneten einen Blick auf die Zukunftstechnologie sowie Szenarien, die bereits Realität geworden sind. Hellseherische Fähigkeiten werden auch immer wieder den Simpsons nachgesagt.

Der Amazon-Gründer hatte noch viel mehr zu sagen. So schrieb Jeff Bezos Ende der 1990er einen Brief an die Aktionäre. Mit dabei: Drei Fragen die Führungskräfte bei Vorstellungsgesprächen berücksichtigen sollten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen