Tesla ist vor allem durch die Elektroautos bekannt. Doch das Unternehmen macht auch sogenannte Solar Roofs. Es handelt sich dabei um ein Solardachziegelprojekt, dass CEO Elon Musk im Jahr 2016 enthüllt hat. Doch anscheinend habe das Unternehmen hier „schwerwiegende Fehler“ gemacht, wie Elon Musk kürzlich mitteilt.


Fakten zu Elon Musk
  • Geboren am 28. Juni 1971 in Pretoria, Südafrika
  • Mit zwölf verkaufte er sein selbst entwickeltes Computerspiel für 500 US-Dollar
  • 1989 zog er mit 17 Jahren nach Kanada
  • 1995 gründete er sein erstes IT-Unternehmen: Zip2
  • 1999 verkaufte er er Zip2 fr 307 Dollar
  • 2001 wurde Musk Chairman und Chief Executive von PayPal (ehemals X.com)
  • 2004 wird er Vorstandsvorsitzender von Tesla
  • 2006 investierte er in SpaceX mehr als 100 Millionen Dollar

Elon Musk gesteht sich ein: Tesla habe Fehler gemacht

Es gibt offenbar eine erhebliche Nachfrage nach dem Solar Roof von Telsa. Allerdings hat das Unternehmen das Produkt noch nicht umfassend eingeführt. Das teilt Elon Musk in einer Telefonkonferenz am Montag vergangene Woche mit. The Verge berichtet, dass Tesla zwar mit Energieerzeugungs- und Speicherprodukten im ersten Quartal 2021 ganze 494 Millionen US-Dollar einnahm, doch der gesamte Bereich immer noch nicht profitabel sei.

Laut The Verge erklärt Elon Musk, dass Tesla in Schwierigkeiten gekommen sei, die schwierige Beschaffenheit verschiedener Dächer einzuschätzen. Die Komplexität der Dächer variiere offenbar „dramatisch“. So kam es wohl häufig vor, dass die Kosten für Solarziegel von Tesla zwei oder gar drei Mal höher waren als die ursprüngliche Schätzung des Unternehmens. Kund:innen, deren Zahlungen sich nach der Installation des Solar Roofs plötzlich erhöhten, waren wütend. Elon Musk erklärt, dass Tesla Zahlungen von Kund:innen erstattet habe, wenn diese die Preiserhöhung nicht bezahlen wollten.

Noch dieses Jahr wolle Tesla die Installation von Solardächern erweitern. Dabei will das Unternehmen die eigene Heimbatterie stärker mit den Solarprodukten bündlen. „Dies ist die langfristige Lösung für eine nachhaltige Energiezukunft“, so Elon Musk.

Weitere spannende Tesla-News

Die Probleme schienen in den USA aufgetreten zu sein. Die Solar Roofs von Tesla sollen erst dieses Jahr nach Deutschland kommen. Möglicherweise hat sich Elon Musk auch an anderer Stelle verkalkuliert: Ein Tesla-Werk im niederländischen Tilburg soll dichtmachen. Besser läuft es hingegen bei dem Verkauf von Elektroautos. Die Tesla-Verkaufszahlen waren offenbar noch nie so hoch wie jetzt.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.