CyberGhost VPN vertrauen weltweit über 38 Millionen Nutzer, wenn es um Anonymität, Sicherheit und Datenschutz beim Surfen im Internet geht. Gerade in der Zeit rund um den Black Friday, wenn Schnäppchenjäger die PayPal-Server zum Glühen bringen und hemmungslos die Kreditkarten zücken, schlagen Cyberkriminelle zu, klauen sensible Daten und räumen Bankkonten leer. CyberGhost VPN schützt dich vor solchen Attacken, kann aber noch viel mehr. Was die VPN-App noch im Portfolio hat, wie du dir einen 85 Prozent Rabatt und 3 Gratis-Monate holst, erfährst du hier.

CyberGhost VPN App: Datenschutz aus Deutschland

Bevor wir auf die Feinheiten von CyberGhost VPN eingehen, erst einmal das Grundlegende: Die in Deutschland designte VPN-App ermöglicht dir, deine IP-Adresse zu verschleiern und deine Internetverbindung zu verschlüsseln. Dadurch entkommst du den Tracking-Versuchen von Webseiten und schützt deine Privatsphäre. Du wirst nicht zum gläsernen Surfer, sondern kannst dich durch eine verschlüsselte Verbindung anonym im Web fortbewegen. Deine Spuren werden verwischt und gleichzeitig sind deine Daten gegen Diebstahl gesichert: Zu Hause, aber auch in öffentlichen, unverschlüsselten WLAN-Netzwerken.

Warum haben es Online-Gangster auf deine Daten abgesehen? Sie sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Auch Unternehmen sammeln und verkaufen Daten. Für Werbetreibende sind die Informationen über dein Verhalten im Internet viel Geld wert. Immer wieder kommt ans Tageslicht, dass Firmen Schindluder mit den Daten treiben und sie illegal verhökern. Mit einer VPN-App wirst du für sie unsichtbar – wie ein Geist. Deswegen sind VPN-Apps in autoritären Staaten auch sehr beliebt.

Weitere Vorteile von CyberGhost VPN:

  • Nutze die VPN-App gleichzeitig auf bis zu 7 Geräten, angefangen beim PC und Handy über die PlayStation bis hin zum Amazon Fire Stick
  • schnellstes VPN auf dem Markt
  • CyberGhost VPN schützt dich beim Zocken vor DDoS-Attacken
  • Torrent-Dateien anonym downloaden
  • Passwörter schützen
  • Werbung blocken

Geld sparen beim Onlineshopping dank VPN: So geht‘s

Preise sind nicht in Stein gemeißelt. Sie sind dynamisch. Das ist dir bestimmt schon einmal beim Buchen von Flügen aufgefallen. Es ist gängige Praxis, dass Fluggesellschaften den Preis für Flugtickets erhöhen, wenn du schon einmal auf ihrer Webseite warst und wiederkehrst. Dank VPN-App bleiben an dir keine Cookies haften. Und dein Browserverlauf bleibt privat. Dein Standort hat ebenfalls Einfluss auf die Preise, die dir angezeigt werden. Ob Flüge, Hotels oder Mietwagen: Wähle bei der Schnäppchenjagd Server in unterschiedlichen Regionen und Ländern aus, um die Preise zu vergleichen. Es lohnt sich!

Diese geobasierte Preisanzeige, die Onlineshops nutzen, um potenziellen Kunden jeweils unterschiedliche Preise anzuzeigen, ist aber nicht auf die Reisebranche beschränkt. So holst du das maximale Sparpotenzial beim Shoppen heraus:

  1. Besuche den Onlineshop deiner Wahl ohne CyberGhost VPN.
  2. Cookies löschen und CyberGhost starten.
  3. Einen VPN-Server in einem anderen Lan auswählen.
  4. Onlineshop erneut besuchen und Preise vergleichen.
  5. Schritte 2, 3 und 4 wiederholen. So filterst du den besten Preis heraus.

Anlässlich des Black Fridays lockt CyberGhost VPN mit einem Rabatt in Höhe von 85%. Schließt du ein 2-Jahres-Abo ab, bezahlst du so nur 1,83 Euro im Monat. Außerdem werden zusätzlich 3 Monate gratis hinten drangehangen. Praktisch: Durch die 45 Tage Geld-zurück-Garantie kannst du CyberGhost VPN erst einmal in Ruhe ausprobieren.

US-Netflix streamen: Geoblocking umgehen mit CyberGhost VPN

Neben den Sicherheitsaspekten sowie dem erstklassigen Werbe- und Malware-Blocker spricht für CyberGhost VPN die Möglichkeit, auf Mediatheken und Streams zugreifen zu können, die eigentlich für deutsche Internetnutzer gesperrt sind. Mit einer deutschen IP-Adresse kannst du zum Beispiel lediglich die Inhalte der deutschen Netflix-Mediathek anschauen. Loggst du dich hingegen mit CyberGhost über einen amerikanischen Server ein, steht dir zusätzlich die amerikanische Film- und Serien-Auswahl zur Verfügung. Wenn du im Ausland im Urlaub bist, kannst du außerdem auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender zugreifen – trotz Geoblocking.

Dank CyberGhost VPN steht dir ein riesiges Angebot an Streaming-Inhalten zur Verfügung.

Wie das geht? CyberGhost eine weltumspannende Infrastruktur. Mehr als 7400 VPN-Server sind über den Globus verteilt. Von A wie Albanien bis Z bis Zypern: Das Netz von CyberGhost VPN umfasst 113 Standorte in 91 Ländern. Du möchtest Naturdokus der BBC streamen? Die Champions League live und kostenlos im Schweizer Fernsehen verfolgen? Den PlayStation Store anderer Regionen nach Angeboten durchforsten? Einfach den entsprechenden Server auswählen und legal die Geo-Sperre durchbrechen.  

Was macht CyberGhost mit meinen Daten?

Kritische Köpfe werden sich fragen: Sammelt CyberGhost VPN meine Daten und falls ja, was passiert damit? Wie für eine Bank das Bankgeheimnis obligatorisch ist, so ist für einen VPN-Anbieter der Schutz der Identität seiner Nutzer die wichtigste Währung. CyberGhost fährt eine strikte No-Logs-Richtlinie. Es hat höchste Priorität für das Unternehmen, dass deine Identität geschützt ist. Laut eigenen Angaben werden deine Daten nicht gesammelt, gespeichert oder weitergegeben. In dem Zusammenhang legte 2011 CyberGhost erstmals in einem Transparenzbericht darüber Rechenschaft ab und war damit Pionier in der VPN-Branche. Mittlerweile wird besagter Bericht im Quartalsturnus veröffentlicht. Es ist dort unter anderem einsehbar, wie viele Anfragen von Anwaltskanzleien, Website-Betreibern, App-Entwicklern, Polizeidienststellen und Strafverfolgungsbehörden bei CyberGhost reingeflattert sind und abgewiesen wurden.

CyberGhost VPN: Besser als kostenlose Anbieter

Die Konkurrenz auf dem VPN-Markt ist groß. Auch kostenlose Anbieter tummeln sich in dem Haifischbecken. Doch diese haben kein so umfangreiches Server-Netzwerk wie CyberGhost. Das hat vor allem Auswirkungen auf die Schnelligkeit der Internetverbindung. Wenn du also gerne deine Privatsphäre schützt, keine Lust auf Bandbreiten-Drosselung und Werbung hast und gerne die Mediatheken der Streaming-Anbieter im Ausland erkunden möchtest, ist CyberGhost für nur 1,83 Euro im Monat ein wahres Schnäppchen. Nicht zu vergessen die 3 Gratis-Monate, die noch dazukommen. Also, probiere die VPN-App aus und schütze deine digitale Identität.  

Aktuell purzeln allerorts die Prozente. Damit du beim Black Friday 2021 nicht auf vermeintliche Schnäppchen reinfällst, solltest du dir unseren Angebote-Ratgeber durchlesen. Für alle Zocker haben wir außerdem die besten Black Friday-Deals für Gamer ausfindig gemacht. Serien- und Film-Fans werden bei den Streaming-Angeboten fündig.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.