Der Cyber Monday bei Amazon hat bereits begonnen und lockt mit zahlreichen Rabatten. Seit Donnerstag, den 25. November, kannst du von den unzähligen Angeboten profitieren. Damit du auch ganz sicher keinen Top-Deal verpasst, halten wir dich stetig auf dem Laufenden.

Cyber Monday: Bei Amazon kannst du heute noch richtig Geld sparen

Auf der Amazon-Webseite liest du es inzwischen offiziell: Die Top-Angebote, Blitzangebote und Aktionen laufen ein. Dabei hält das Unternehmen für nahezu jedes Interessenfeld vorteilhafte Rabatte bereit. Selbst mit den Coupons, die sich zum Black Friday bei Amazon finden, kannst du ordentlich sparen.

Der Black November und die Black Friday Woche haben uns schon so manche Schnäppchen beschert. Mit dem tatsächlichen Event können sie aber nicht mithalten. Schon am Donnerstagmorgen hat Amazon daher den Black Friday eingeläutet. Die wichtigsten Angebote aller findest du bei uns.

Die besten Deals für Amazons Black Friday & Cyber Monday

Mit dem Start der Black Friday Woche am 19. November gingen viele Technik-Angebote online. Sie boten einen interessanten Vorgeschmack darauf, was dich am tatsächlichen Black Friday auf Amazon erwarten wird. Der Händler wirbt mit täglich neuen Angeboten ab 6 Uhr morgens und bietet dir auch eine Vorschau darüber, welche Technik-Angebote in den kommenden Tagen bevorstehen.

Konkret kannst du während dem Black Friday bei Amazon in folgenden Kategorien Punkten:

  • Amazon-Geräte
  • Amazon-Marken
  • Prime Video
  • Amazon Music
  • Kindle Unlimited
  • und viele weitere…

Technik-Angebote hat Amazon auch vor dem Black Friday

Um das Event besonders effizient zu gestalten, spielt der Riese mit jeder Menge Tricks, um das Verlangen bei seinen Kunden nach Technik-Angeboten und anderen Schnäppchen zu steigern. Es gibt beim Onlineshopping nämlich einige versteckte Methoden, die dich zum Kaufen verleiten sollen.

Obwohl du dich bis zum tatsächlichen Black Friday bei Amazon trotz Black Friday Woche noch etwas gedulden musstest, hat sich das Warten doch gelohnt. Mitunter punktet der Onlinehändler mit Blitz- und Top-Angeboten, die jeden Tag neu erstellt werden und aufgrund ihrer Knappheit begrenzt zur Verfügung stehen. Darunter finden sich regelmäßig auch günstige Elektronik wie Tablets, Handys, Fernseher und deren Zubehör.

Sparen kannst du darüber hinaus mit…

Sicherheit geht vor

Wenngleich einige Angebote auf den ersten Blick unschlagbar scheinen, solltest du doch immer ein Auge offenhalten. Denn gerade bei Events wie diesem greifen Händler gerne in die Trickkiste. Damit du nicht in ihre Falle tappst, verraten wir dir sechs Tipps gegen Abzocke im Internet.

Nützlich ist etwa der neue Preis-Nachfrage-Index von billiger.de (hier). Die Datensammlung umfasst gut 1,7 Millionen Produkte und deren Preisentwicklung. Mit Hilfe des Index kannst du sehen, wann die beliebtesten Artikel tatsächlich am günstigsten waren beziehungsweise sind.

Machst du dir einen weiteren Black Friday-Tipp zunutze, geht dir am Black Friday bei Amazon mit Sicherheit kein Deal mehr durch die Lappen.

Quellen: Amazon; Billiger.de; eigene Recherche

Der Black Friday bei Amazon hat offiziell begonnen. Seit Donnerstag, den 25. November, kannst du von unzähligen Angeboten profitieren. Damit du auch ganz sicher keinen Top-Deal verpasst, halten wir dich stetig auf dem Laufenden.

Black Friday: Amazon startet schon am Donnerstag

Auf der Amazon-Webseite liest du es inzwischen offiziell: Die Top-Angebote, Blitzangebote und Aktionen laufen ein. Dabei hält das Unternehmen für nahezu jedes Interessenfeld vorteilhafte Rabatte bereit. Selbst mit den Coupons, die sich zum Black Friday bei Amazon finden, kannst du ordentlich sparen.

Der Black November und die Black Friday Woche haben uns schon so manche Schnäppchen beschert. Mit dem tatsächlichen Event können sie aber nicht mithalten. Schon am Donnerstagmorgen hat Amazon daher den Black Friday eingeläutet. Die wichtigsten Angebote aller findest du bei uns.

Die ersten Deals für Amazons Black Friday

Mit dem Start der Black Friday Woche am 19. November gingen viele Technik-Angebote online. Sie boten einen interessanten Vorgeschmack darauf, was dich am tatsächlichen Black Friday auf Amazon erwarten wird. Der Händler wirbt mit täglich neuen Angeboten ab 6 Uhr morgens und bietet dir auch eine Vorschau darüber, welche Technik-Angebote in den kommenden Tagen bevorstehen.

Konkret kannst du während dem Black Friday bei Amazon in folgenden Kategorien Punkten:

  • Amazon-Geräte
  • Amazon-Marken
  • Prime Video
  • Amazon Music
  • Kindle Unlimited
  • und viele weitere…

Technik-Angebote hat Amazon auch vor dem Black Friday

Um das Event besonders effizient zu gestalten, spielt der Riese mit jeder Menge Tricks, um das Verlangen bei seinen Kunden nach Technik-Angeboten und anderen Schnäppchen zu steigern. Es gibt beim Onlineshopping nämlich einige versteckte Methoden, die dich zum Kaufen verleiten sollen.

Obwohl du dich bis zum tatsächlichen Black Friday bei Amazon trotz Black Friday Woche noch etwas gedulden musstest, hat sich das Warten doch gelohnt. Mitunter punktet der Onlinehändler mit Blitz- und Top-Angeboten, die jeden Tag neu erstellt werden und aufgrund ihrer Knappheit begrenzt zur Verfügung stehen. Darunter finden sich regelmäßig auch günstige Elektronik wie Tablets, Handys, Fernseher und deren Zubehör.

Sparen kannst du darüber hinaus mit…

Sicherheit geht vor

Wenngleich einige Angebote auf den ersten Blick unschlagbar scheinen, solltest du doch immer ein Auge offenhalten. Denn gerade bei Events wie diesem greifen Händler gerne in die Trickkiste. Damit du nicht in ihre Falle tappst, verraten wir dir sechs Tipps gegen Abzocke im Internet.

Nützlich ist etwa der neue Preis-Nachfrage-Index von billiger.de (hier). Die Datensammlung umfasst gut 1,7 Millionen Produkte und deren Preisentwicklung. Mit Hilfe des Index kannst du sehen, wann die beliebtesten Artikel tatsächlich am günstigsten waren beziehungsweise sind.

Machst du dir einen weiteren Black Friday-Tipp zunutze, geht dir am Black Friday bei Amazon mit Sicherheit kein Deal mehr durch die Lappen.

Quellen: Amazon; Billiger.de; eigene Recherche

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.