Ist es ratsam, bei den aktuellen Preisen den Gas- und Stromanbieter zu wechseln? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und verraten dir, wie du ohne Aufwand bares Geld sparen kannst.

PC, Fernseher, Laptop, Tablet, Handy, Konsole und Co. waren dieses Jahr im Dauerbetrieb, Haushaltsgeräte wie der Gasherd waren häufiger im Einsatz: Die Zeit im Homeoffice hat den Gas- und Stromverbrauch ordentlich in die Höhe geschraubt. Leider sind gleichzeitig die Energiepreise nach oben geklettert. Dennoch kannst du aktuell davon profitieren, den Gas- oder Stromanbieter zu wechseln. Wir verraten dir, wie du herausfinden kannst, ob sich ein Anbieterwechsel lohnt.

Werden die Gas- und Strompreise 2022 weiter steigen?

Im weltweiten Vergleich sind die Energiekosten nirgendwo so hoch wie in Deutschland. Dafür gibt es unter anderem folgende Gründe: Brennstoffe werden auf dem Weltmarkt teurer gehandelt. In Asien lässt sich eine höhere Nachfrage nach Gas beobachten. Lateinamerika hatte mit Trockenheit zu kämpfen, wodurch die aus Wasserkraft fehlende Energie mit Strom aus Gaskraftwerken kompensiert werden musste. Windparks erzeugten 2021 weniger Energie, es gab einfach weniger Wind als die Jahre zuvor.

Das Ergebnis: Auf dem Energiemarkt wurden Angebot und Nachfrage durcheinandergewirbelt. Das alles sorgt dafür, dass deine Rechnung für Strom und Gas höher ausfällt. Für das kommende Jahr prognostiziert Dr. Jörg Heidjann, Geschäftsführer des Vergleichsportals StromAuskunft.de, dass die Strompreise auch 2022 weiter steigen werden.

Warum den Gas- und Stromanbieter wechseln?

Dir ist eine saftige Rechnung für Gas oder Strom ins Haus geflattert? Oder hast du generell die Vermutung, dass es günstigere Alternativen zu deinem jetzigen Anbieter gibt? Die Stiftung Warentest hat herausgefunden, dass die beste Strategie für Sparfüchse der regelmäßige Gas- und Stromanbieterwechsel ist. Der Konkurrenzdruck auf dem Markt führt dazu, dass Neukunden mit lukrativen Rabatten und Prämien gelockt werden.

Energielieferanten ködern beispielsweise mit einem günstigen ersten Jahr: Während du Strom und Gas die ersten 12 Monate des Vertrags zum Sparpreis beziehst, musst du anschließend weitaus mehr bezahlen. Weitere Boni sind etwa Sachprämien wie Smartphones, E-Scooter oder Gasgrills. Zugegeben, ein Anbieterwechsel, also das Vergleichen von Tarifen und der mit der Kündigung einhergehende Papierkram, ist nicht der angenehmste Zeitvertreib. Dafür gibt es aber zum Glück kostenlose Wechselservices, die für dich immer automatisch zum günstigsten Energieanbieter wechseln.

Automatischer Wechselservice für Gas und Strom: Ohne Aufwand sparen

Dass Verbraucher auf der Jagd nach dem günstigsten Gas- und Stromtarif die einschlägigen Vergleichsportale konsultieren, ist weit verbreitet. StromAuskunft.de ging vor 20 Jahren an den Start und hat sich als beliebte, unabhängige Anlaufstelle etabliert, wenn es darum geht, Tarife zu vergleichen sowie den Gas- und Stromanbieter zu wechseln. Die vielen positiven Kundenbewertungen, Preise und die in Tests errungenen Auszeichnungen zeichnen die Erfolgsstory von StromAuskunft.de nach:

  • Testsieger in einer von Statista durchgeführten Online-Umfrage
  • vom TÜV zertifiziert
  • mehr als 1 Million zufriedene Kunden
  • Top-Bewertungen: eKomi Sigel Gold – 4,9 von 5 möglichen Sternen

Neben der Hauptfunktion, Tarife zu vergleichen, hält StromAuskunft.de seinen kostenlosen Wechselservice bereit, der für dich den Anbieterwechsel übernimmt, inklusive der Kommunikation mit dem alten und dem neuen Energielieferanten. So landest du beim Gas- oder Stromanbieter, der für deine Region und deine Bedürfnisse den besten Tarif in petto hat. Den vollen Rundum-Service bekommst du mit dem sogenannten Premium Wechselservice, der fortlaufend, automatisch und transparent deinen Tarif optimiert.

Du beauftragst gratis die Profis von StromAuskunft.de und beziehst zukünftig dauerhaft den besten Gas- und Stromtarif. Du musst dich nicht um Kündigungsfristen kümmern, keine Recherche betreiben und der nervige bürokratische Teil des Anbieterwechsels bleibt dir erspart.

Stromanbieter wechseln: Kann ich mir nur Ökostrom empfehlen lassen?

StromAuskunft.de hat den Anspruch, nur top-bewertete Anbieter zu empfehlen. Dabei werden über die optionale Funktion „Deutschlands beste Stromanbieter“ unter anderem Einschätzungen der Stiftung Warentest und von Verbraucherzentralen einbezogen. Ob du nun kein Interesse an Discount-Anbietern hast oder Ökostrom, eine bestimmte Vertragslaufzeit oder Preisgarantie bevorzugst: Das alles lässt sich beim Tarifvergleich manuell und nutzerfreundlich einstellen. Entscheidest du dich für den praktischen Wechselservice, hast du ebenfalls die Möglichkeit, lediglich Ökostrom auszuwählen.

Warum ist StromAuskunft.de kostenlos?

Die Frage, warum Stromauskunft.de kostenlos ist, liegt nahe. Immerhin erledigen die Experten des Portals die mit dem Gas- oder Stromanbieterwechsel verbundene Arbeit. Die Vergleichswebseite finanziert sich über Provisionen. Mit anderen Worten: Für jeden Wechsel erhält StromAuskunft.de vom jeweiligen Versorger Geld. Die Provision ist laut eigenen Angaben immer die gleiche. Energieanbieter können sich bei StromAuskunft.de zudem keine Empfehlungen kaufen. Du erhältst nur Tarifvorschläge, die individuell zu dir und deiner Wohnsituation passen und die dir eine Ersparnis bringen.

Aber mache dir selbst ein Bild, bevor du den Gas- oder Stromanbieter wechselst. Die Webseite ist nicht nur wegen des Tarifvergleichs und des Wechselservices einen Besuch wert. Der Online-Auftritt glänzt auch mit umfangreichen Ratgeber-Artikeln zum Thema, einem Blog mit News, einem interaktiven Dashboard, dem sich die durchschnittlichen Preise deutschlandweit entnehmen lassen, und mit vielem mehr.

Sparfüchse auf der Jagd nach Schnäppchen haben außerdem immer unseren Deal des Tages auf dem Schirm. Ferner verraten wir dir, wie du dir das beliebteste Antivirenprogramm der Welt günstiger holst.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.