Einmal wie ein James Bond-Bösewicht ohne auch nur einen Finger krümmen zu müssen deine Haus- oder Wohnungstür öffnen? Das funktioniert mit einem Smart Lock genau so, wie du es dir vorstellst. Mit dem intelligenten Schloss behältst du deine Tür stets im Blick. Außerdem kannst du sie aus der Ferne ver- und entriegeln und verbesserst im Handumdrehen die Sicherheit deiner eigenen vier Wände. Welche Smart Lock-Modelle sich besonders lohnen, erfährst du hier.

Smart Lock kaufen: Darauf solltest du achten

Ein weiterer Vorteil eines Smart Locks ist der Umstand, dass du fortan an keinen Schlüssel mehr mit dir herumschleppen musst. Vorbei ist die Zeit des klimpernden Bundes in der Hosentasche, denn ein intelligentes Türschloss macht dein Leben nicht nur sicherer, sondern vor allem bequemer. Es gibt sie in allen möglichen Formen, Größen und Variationen, deswegen ist es wichtig, dass du das richtige für dich auswählst.

Zunächst solltest du darauf achten, wie gut das Schloss n puncto Sicherheit funktioniert. Es sollte sich beispielsweise auf keinen Fall öffnen lassen, wenn du versuchst, es zu verschließen und umgekehrt. Außerdem solltest du dich für ein Qualitätsschloss entscheiden, welches jederzeit wie vorgesehen funktioniert und nicht so einfach an seiner Festigkeit oder seiner Ausdauer einbüßt. Rundum suchst du nach einem Schloss, das besonders schwierig zu knacken ist, denn es soll vor unerwünschten Eindringlingen schützen.

Natürlich spielt auch die Installation deines Smart Locks eine entscheidende Rolle. Die in der Regel herkömmlichste Art, ein intelligentes Türschloss zu installieren, ist der Austausch des Riegels an deiner Haustür. Eine weitere, aber nicht ganz so gängige Methode stellt der Einbau eines kombinierten Schlosses und eines Schalters, der die Tür öffnet. Stelle dabei sicher, dass du dich für ein Smart Lock entscheidest, das auch garantiert für deine Wohnsituation geeignet ist.

Verschiedene Features deines Schlosses

Moderne Smart Locks bieten gleich eine Vielzahl an Features, für die du dich wahlweise entscheiden kannst. Angefangen bei der Art der Entriegelung unterscheiden sich die intelligenten Türschlösser doch teilweise maßgeblich voneinander. Einige von ihnen verfügen über Tastaturen, über die du einen PIN-Code eingeben musst. Wieder andere lassen dich, ganz in feinster Sci-Fi-Manier, den Riegel über deinen Fingerabdruck entsperren. Bei den meisten Smart Locks lassen sich auch Apps verwenden, mit denen du das Schloss auf- und zuschließen kannst. Ein Schlüsselloch als Feature kann aber dennoch nicht schaden, wenn du mal auf die klassische Art in dein Haus oder deine Wohnung gelangen musst.

Die neuesten Smart Locks auf dem Markt bieten sogar ein integriertes Wi-Fi-Signal. So kannst du sie von überall aus bedienen. Andere clevere Schlösser erfordern die Installation eines entsprechenden Hubs, um den gleichen Effekt zu erzielen. Andernfalls bist du gezwungen, dich in Reichweite des Bluetooth zu befinden. Willst du dein Smart Lock mit den Worten „Sesam, öffne dich!“ oder weiteren witzigen Phrasen zum Entriegeln bewegen, so ist dies mit einem kompatiblen Sprachassistenten wie Alexa oder dem Google Assistant ganz einfach möglich.

Weitere nützliche Funktionen:

  • Automatische Entriegelung beim Nachhausekommen
  • Automatische Verriegelung beim Verlassen des Hauses
  • Eingebaute Alarmsirene
  • Möglichkeit, unterschiedliche Codes an mehrere Personen zuzuweisen
  • Temporärer Zugang einstellbar

Drei der besten Smart Locks im Überblick

Bei der Entscheidung für das richtige Smart Lock weißt du nun auf jeden Fall, worauf du achten solltest. Dennoch scheint die Auswahl auf den ersten Blick schier unbegrenzt. Wen das Angebot erschlägt, der verliert schnell die Lust an dem coolen Upgrade. Aus diesem Grund verraten wir dir im Folgenden, welche drei intelligente Türschlösser dich mit Sicherheit nicht enttäuschen werden.

#1 August Wi-Fi Smart Lock

Suchst du nach einem höchst funktionalen, kompakten Smart Lock, so stellt das Modell von August mit eingebauter Wi-Fi-Funktion eine ideale Wahl für dich dar. Es funktioniert mit dem bereits vorhandenen Riegel deiner Tür und deinen Schlüsseln und lässt sich in gerade einmal zehn Minuten installieren. Außerdem kannst du das Smart Lock über die App auf- und zusperren, wie es dir beliebt. Auch die Option, deine Tür automatisch zu öffnen, ist dir geboten.

Sollte einmal etwas mit der App nicht ganz funktionieren, kommst du noch immer mit deinem Hausschlüssel durch die Tür. Die eingebaute DoorSense-Technologie verrät dir auf einen Blick, wie es um deine Eingangstür steht und per Wi-Fi behältst du selbst aus der Ferne die volle Kontrolle. Außerdem ist das August Wi-Fi Smart Lock mit vielen Sprachassistenten, beispielsweise Alexa, Apple HomeKit, Google Assistant, Samsung SmartThings und weiteren kompatibel.

#2 Hornbill 7-in-1 Smart Door Lock

Das Hornbill 7-in-1 Smart Lock bietet sich vor allem für den schmalen Geldbeutel bestens an. Dennoch bietet es eine Vielzahl lohnenswerter Funktionen, beispielsweise eine ausgeprägte Sicherheit. Es ersetzt deinen Riegel und kann zusammen mit einem vorhandenen Türschloss genutzt werden. Entriegelt wird hier per Schlüssel, Fingerabdruck, PIN-Code oder gar einer coolen Zugangskarte. Auch per App ist ein Auf- und Zusperren aus der Ferne ein Kinderspiel.

Natürlich unterstützt das Smart Lock auch die gängigen Sprachassistenten wie Alexa oder den Google Speaker. Willst du diese Variante nutzen, solltest du dir allerdings das zugehörige Hornbill Wi-Fi Gateway zulegen. Besonders nützlich: Das clevere Türschloss lässt dich einen Timer einstellen, nachdem es Haus und Hof automatisch verschließt.

#3 Schlage Camelot Smart Lock

Wer es auf eine möglichst hohe Sicherheit abgesehen hat, der wird vom Schlage Camelot Smart Lock garantiert nicht enttäuscht. Vor allem, wenn du deine Wohnung vermietest oder sie als Airbnb anbietest, eignet es sich perfekt. Die Möglichkeit, wechselnde, individuelle Codes zu verteilen, stellt sich hierbei als besonders hilfreich dar. Der Touchscreen weist darüber hinaus eine besonders hohe Stabilität auf und wird dank seines matten Designs nicht so schnell durch Fingerabdrücke und Dreck verunreinigt.

Neben den genannten Features bietet das Schlage Camelot Smart Lock noch unterschiedliche Modi, die einen automatischen Alarm unter bestimmten Voraussetzungen auslösen. Einer von ihnen löst beispielsweise einen über dreiminütigen, lautstarken Alarm aus, sollte jemand versuchen, gewaltsam durch die Tür einzudringen. Das Türschloss funktioniert mit Alexa, benötigt jedoch dafür einen entsprechenden Hub. Mit diesem kannst du das Schloss auch per Handy oder Online bedienen.

Weitere smarte Gadgets für dein Zuhause

Wer mit dem Einbau eines Smart Locks auf den Geschmack gekommen ist, der sehnt sich garantiert nach weiteren coolen Haushaltsgeräten, die mit cleveren Funktionen daherkommen. Beispielsweise verraten wir, welche Geräte sich für dein Smart Home im Badezimmer lohnen. Die besten Systeme für den Einstieg in ein Smart Home haben wir ebenfalls für dich parat.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.