Deals 

Welche Smartwatch passt zu mir? Für jeden Typ die beste Uhr

Welche Smartwatch passt zu mir? Die Antwort ist einfacher als du denkst.
Welche Smartwatch passt zu mir? Die Antwort ist einfacher als du denkst.
Foto: Bild / Getty Images / Westend61
Die smarten Uhren können mehr, als Nachrichten anzuzeigen. Hast du dich auch schon gefragt, welche Smartwatch passt zu mir? Hier ist die Antwort.

In der Vergangenheit als nutzloser Mini-Zweitbildschirm fürs Smartphone abgetan, entwickeln sich Smartwatches seit einigen Jahren zum Renner. Mittlerweile können die kleinen Helfer weit mehr, als eingehende Mitteilungen und die Zeit anzuzeigen. Fragst du dich, welche Smartwatch passt zu mir? Dann hilft dir der Uhren-Vergleich der Verbraucherplattform IMTEST.

Welche Smartwatch passt zu mir? Die Typen im Vergleich

Die Experten von IMTEST haben zehn Smartwatches von Apple, Samsung, Garmin, Huawei & Co. getestet, die Preisspanne lag zwischen 150 und 650 Euro. Besonderes Augenmerk galt den jeweils wichtigen Funktionen für die verschiedenen Nutzertypen. Passt eine Smartwatch zu dir, die deine Gesundheit überwacht? Oder möchtest du eine Smartwatch, die viele Fitnessfunktionen an Bord hat? Wir haben vier Modelle herausgefiltert, die ihren Job in ihren Disziplinen am besten machen.

N°1: Der Alleskönner

Suchst du einen Allrounder, geht es dir vor allem um folgende Punkte:

  • Große App-Vielfalt
  • Text- und Sprachkommunikation direkt über die Uhr
  • Vielfältige Messdaten
  • Einfache Bedienung

Keine Überraschung bei den Allroundern: Wenn du eine Smartwatch für die klassischen Aufgaben suchst, führt kein Weg an Apple und Samsung vorbei. Je nachdem, ob du iPhone- oder Android-Nutzer bist, sind die Apple Watch Series 6 oder die Samsung Galaxy Watch 3 die richtige Wahl. Beide überzeugen mit einer riesigen App-Auswahl, intuitiver Bedienbarkeit und einem wertigen, scharfen Display.

Sie messen Gesundheitswerte und deinen Schlaf, und du kannst mit ihnen sogar ohne Handy telefonieren. Ein so großer Funktionsumfang fordert aber auch seinen Tribut: Die Akkulaufzeit beider Smartwatches ist gering, sie müssen nach spätestens einem Tag aufgeladen werden.

N°2: Der Fitness-Guru

Treibst du regelmäßig Sport, brauchst du eine Smartwatch mit diesen Qualitäten:

  • Messdaten werden analysiert
  • Trainingsüberwachung und Tipps
  • Übersichtliche Begleitapp
  • Kompatibel mit smarten Trainingsgadgets

Die Nase vorn hat hier die Garmin Fenix 6 Pro Solar. Die Smartwatch ist mit Android- und Apple-Geräten kompatibel, hat eine große Auswahl an Sportfunktionen und eigene Navi-Karten. Sie erhebt sehr viele Trainingsstatistiken wie Schritt- und Atmungssequenz sowie Leistungszustand und stellt sie in einer Begleitapp übersichtlich zur Verfügung. Zusätzlich lassen sich Trainingspläne anlegen und Tipps abrufen.

Die Garmin-Smartwatch rät etwa, mit welcher Intensität und in welchem Pulsbereich du trainieren solltest, um deine Fitness zu steigern. Das im Vergleich zu den Allroundern dunkle Display bringt einen großen Vorteil: Die Garmin Fenix 6 Pro Solar muss nur einmal pro Woche an die Steckdose.

N°3: Der Gesundheitsbewusste

Vielleicht möchtest du mit deiner Smartwach auch deine Gesundheit überwachen. Dann sind folgende Funktionen wichtig:

  • Sturzerkennung
  • EKG-Erstellung
  • Messung der Sauerstoffsättigung
  • Temperaturmessdaten

Natürlich sind die Daten von Smartwatches nicht so genau und aufschlussreich wie die von professionellen medizinischen Geräten. EKG und Pulsmessung können jedoch trotzdem erste Hinweise auf Krankheiten und gesundheitliche Probleme liefern. Und wer an einer Krankheit leidet, kann sich mit den Daten grob selbst überwachen. Gerade für ältere Menschen ist die Sturzerkennung interessant: Erkennt die Smartwatch einen Sturz und folgt dann keine Eingabe, setzt sie einen Notruf an einen hinterlegten Kontakt ab.

N°4: Der Geheimtipp

Hier hat IMTEST einen Geheimtipp parat: Die Withings Scanwatch hat nur wenige smarte Funktionen, ist dafür aber sehr simpel zu bedienen und liefert umfassende Gesundheitsdaten, die sie auf Wunsch auswertet und zusammenstellt. Zudem hält der Akku einen Monat lang. Perfekt, wenn du einfach nur deine Gesundheit überwachen möchtest.

Die Frage, welche Smartwatch passt zu mir, lässt sich also beantworten, wenn du weißt, wofür du die Uhr primär benötigst. Geht’s dir nur um den Look, ist dieser mechanische Abklatsch der Apple Watch interessant. Zudem wird spannend, was die Apple Watch 7 können wird.

_____________________________

Zu den Links:
Die mit :einkaufswagen: gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen