In den Online-Shops findest du mittlerweile zu jedem Produkt ein passendes Gadget. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Vor allem für das eigene Tablet findest du eine riesige Auswahl an Zubehör. Von Tastaturen über Pads bin hin zu Halterungen gibt es einige nützliche Artikel. Eine besonders praktische dabei ist eine iPad-Wandhalterung. Diese gibt es in unzähligen Ausführen und sind sogar kostengünstig. Um deine Suche zu erleichtern, werden wir dir nachfolgend drei Modelle näherbringen.

iPad-Wandhalterung: Darum ist sie nützlich

Die Funktionen eines iPads sind sehr vielfältig. Du kannst es als Arbeitsgerät nutzen, für das Streamen gebrauchen und so weiter. Dabei erweist sich das Aufstellen, sofern du kein Case hast, meist als schwierig. Abhilfe kann dir eine iPad-Wandhalterung schaffen, die du in einem beliebigen Zimmer anbringen kannst. Solltest du einen Kauf in Erwägung ziehen, dann sind diese drei Optionen lohnenswert.

#1 Vogel’s TMS 1030

Das niederländische Unternehmen aus Eindhoven ist spezialisiert auf Halterungen verschiedener Art. Hier findest du für deine Boxen, deinen Fernseher et cetera nützliche Produkte. Aber auch iPad-Wandhalterungen sind im Sortiment vertreten. Das Modell TMS 1030 kann dabei diese Eigenschaften vorweisen:

  • Nutzbar für alle Tablets zwischen sieben bis 13″ und einer einer Tiefe bis maximal 0,5 cm
  • Bis zu 20 cm ausziehbar
  • RingO Tablet-Mount-Technologie für die Anbringung des iPads an der Wandhalterung
  • Bis zu 180° schwenkbar
  • Bis zu 20° neigbar
  • Preis: Ab 25 Euro

#2 Durable 893323

Auch bei dem Durable-Modell handelt es sich um ein Universalprodukt, das aber ebenfalls als iPad-Wandhalterung funktioniert. Im Gegensatz zum obigen Modell ist dieses hier etwas statischer. Das sind die wichtigsten Punkte:

  • Nutzbar für alle Tablets zwischen sieben bis 13″
  • 360° drehbar
  • Halterung aus Aluminium
  • Diebstahlsicherung dank eines Spezialschlüssels
  • Preis: Ab 45 Euro

#3 Dockem Koala

Das günstigste Modell in unserer Auflistung ist eine Wandhalterung aus dem Hause Dockem. Dieses ist aber komplett statisch und ist weder schwenk-, noch auszieh- und auch nicht drehbar. Das erwartet dich dennoch:

  • Befestigung mit 3M-Klebestreifen (Kein Bohren und Schrauben)
  • Hält bis zu 2,25 kg
  • Kompatibel mit mehreren iPads
  • Besteht aus verchromtem ABS-Kunststoff
  • Preis: Circa 14 Euro

Fazit: Unterschiedliche Ausführungen

Wie du siehst, gibt es statische, aber auch bewegliche iPad-Wandhalterungen. Für welche du dich schlussendlich entscheidest, bleibt dir logischerweise selbst überlassen. Und wenn wir schon beim Thema iPad sind: Willst du dir noch eins zulegen, dann solltest du dir davor unseren iPad-Vergleich ansehen. Und das kannst du tun, wenn dein iPad nicht mehr lädt.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.