Deals

"Die Sims 4": Erweiterungspacks, die sich gerade noch lohnen

Auf der Suche nach den richtigen "Die Sims 4"-Erweiterungspacks? Es gibt Favoriten, die niemand verpassen sollte.
Auf der Suche nach den richtigen "Die Sims 4"-Erweiterungspacks? Es gibt Favoriten, die niemand verpassen sollte.
Foto: EA Games
Artikel von: futurezone.de-Redaktion
"Die Sims 4" hört nicht auf, zu wachsen. Welche "Die Sims 4"-Erweiterungspacks überhaupt noch einen Blick wert sind, liest du hier.

2014 erschien "Die Sims 4" für den PC. Und auch nach sieben Jahren hält sich das Simulationsspiel um die menschliche Avatare und deren buntes, verrücktes Leben weit oben in den PC-Game-Charts. Gerade für Neulinge in die Sims-Welt mag die Vielzahl an Erweiterungen für die Lebenssimulation aufregend erscheinen. Mit rund 38 "Die Sims 4"-Erweiterungspacks lässt sich die Welt der Sims bunter gestalten als je zuvor.

"Die Sims 4"-Trailer
"Die Sims 4"-Trailer

Was sind Erweiterungspacks für "Die Sims 4"?

Bei 38 verschiedenen Erweiterungspacks verliert man aber auch schneller den Überblick, als einem recht ist. Laut Insidern könne das Spiel sogar bis um zehn oder sogar 15 weitere Jahre weiter unterstützt werden. Haben wir etwa am Ende des Franchises mehr als 100 Erweiterungen zur Verfügung? Das bleibt abzuwarten. Solange verraten wir dir aber, welche Erweiterungspacks von "Die Sims 4" sich derzeit am ehesten lohnen.

Kurz und knapp: Erweiterungspacks erweitern das Spielerlebnis des Basisspiels "Die Sims 4" um grundlegende Spielelemente: neue Kleidung, neue Objekte, neue Jobs, Ereignisse, Orte und so weiter. Es gibt aber signifikante Unterschiede zwischen den Erweiterungspacks des Spiels, die wir dir kurz erläutern.

  • Erweiterungspack: Kommt mit neuen Outfits, Haaren, Möbeln, Gameplay-Optionen, oft einer neuen Nachbarschaft und neuen Jobs. Kosten: ca. 40 Euro.
  • Gameplay-Pack: Erweitert das Spiel um eine kleine neue Idee rund ums Gameplay. Kommt auch oft mit neuen Objekten, Outfits und Co. Jedoch deutlich weniger als bei einem großen Erweiterungspack. Kosten: ca. 20 Euro.
  • Accessoire-Pack: Bringt neue Kleidung, Haare und Objekte ins Spiel. Eventuell kommt eine kleine Aktivität mit hinzu. Kosten: ca. 10 Euro.
  • Mini-DLC: Kleines Mini-Pack mit wenigen ausgewählten neuen Objekten und Kleidungsstücken. Eine kleine Mini-Interaktion inklusive. Kosten: ca. 5 Euro.

"Die Sims 4"-Spiele gibt es als Downloadcode beispielsweise auf MMOGA deutlich günstiger zu ergattern als das Spiel mit Hülle und Heftchen. Gerade sind einige der Spiele mehr als 60 Prozent reduziert. Für "Die Sims"-Sammler ist das ein guter Preis, um Kollektionen zu vervollständigen. Für Einsteiger ist der günstige Preis eine tolle Möglichkeit, in das Spiel hineinzuschnuppern. Originalerweise sind die Erweiterungen auch über die Vertriebsplattform Origin downloadbar.

Ein Must-have: "Die Sims 4: An die Arbeit!"

Mit dem ersten Erweiterungspack zu dem Spiel hat der Hersteller EA Games wohl auch den größten Hit unter Sims-Fans gelandet. Das Erweiterungspack kommt mit drei neuen spielbaren Karrieren: Arzt, Polizist und Wissenschaftler. Ein Ritterschlag für die Sims-Fangemeide. Denn: In "Die Sims 4" waren Karrieren bisher Rabbit Holes. Das heißt, die Sims verschwanden einfach auf Arbeitsplätze bis zum Feierabend. Mit "An die Arbeit" kann man die Sims durch das Arbeitsleben manövrieren und spannende Challenges absolvieren.

Hinzu kommt, dass die Sims eigene Geschäfte eröffnen können, darunter fallen etwa Büchereien, Kleidergeschäfte, Bäckereien oder eine Kunstgalerie. Für ein wenig Grusel ist auch gesorgt: Außerirdisches Leben hat sich in der Simswelt eingenistet. Und das versprüht ein wenig Furcht unter den Bewohnern. Denn wer es wagt, den Außerirdischen zu missfallen, kann Testobjekt fieser Experimente und eventuell von einem Alien geschwängert werden. Das gilt auch für die männlichen Sims.

"Die Sims 4: Hunde und Katzen"

Jeder Teil der Sims-Serie wird über kurz oder lang um Haustiere erweitert – das ist eine Art Tradition geworden. Für Tierliebhaber ist deshalb auch "Die Sims 4: Hunde und Katzen" ein Muss! Neben Sims kannst du mit dem Erweiterungspack nun auch Hunde und Katzen im sogenannten "CAS" (Create-A-Sim) erstellen und sie durch ihr Leben begleiten. Mit an Bord ist eine liebevoll-detaillierte Karriere als Tierarzt, bei der du dich um die Haustiere deiner Nachbarn kümmern kannst. Eine wirklich süße Umsetzung, sagen selbst kritische Fans auf Amazon.

Das Erweiterungspack macht das Sims-Spiel um einiges realistischer: Freue dich über Hunde- und Katzenbabys, niedliche Tricks, die du deinen Haustieren beibringen kannst und eine neue Sims-Welt namens "Brindleton Bay". Die Welt sei laut Art Director John Estes von der amerikanischen Nordostküste inspiriert.

Weitere Erweiterungspacks, die du nicht verpassen solltest

Mit "An die Arbeit" und "Hunde und Katzen" macht das Spielen von Leben und Tod in "Die Sims 4" schon einmal einen Quantensprung mehr Spaß als ohne. Nun hast du aber noch die Wahl aus über 30 weiteren Erweiterungspacks, die auf dem Markt auf dich warten, ausprobiert zu werden. Kleiner Funfact am Rande: Wer alle Add-ons von "Die Sims 4" kauft, ist fast 1.000 Euro los. Augen offen halten bei Angeboten.

"Die Sims 4": Kommt ein neues Erweiterungspack im Sommer 2021?

In einem sommerlich angehauchten Twitter-Post offenbarte das Sims-Team erst kürzlich neue Inhalte für die kleinen Avatare für den Sommer 2021. So wie es aussieht, wird es spritzig und heiß – ganz so, wie wir uns den Sommer wünschen. Und mit dabei ist angeblich auch ein großes neues Erweiterungspack. Welche Thematik es behandelt, bleibt aber unter Verschluss. Wir dürfen gespannt bleiben. Was wir aber bisher wissen:

  • Der Mini-DLC "Innenhof-Oase-Set" wurde am 18. Mai veröffentlicht und brachte nur Deko und Objekte im marokkanischen Stil in die Sims-Welt.
  • Ende Mai kam ein neues Gameplay-Pack heraus: In "Traumhaftes Innendesign" können Sims den Job eines Interior-Designers leben.
  • Ende des Sommers soll ein großes Erweiterungspack die Ladentheken zieren.

Lohnen sich "Die Sims 4" noch?

Eine schwierige Frage, die sich Neulinge stellen müssen. Aus Perspektive eines eingefleischten Sims-Fans lässt sich die Frage wohl nur bejahen. "Die Sims 4" ist ein vielseitiges Spiel, das durch neue Erweiterungspacks immer wieder Spaß macht. Nicht selten beschweren sich aber Fans über gähnende Langeweile, sobald ein Erweiterungspack komplett durchforstet wurde.

Deshalb: Suche dir die besten Erweiterungspacks aus, um dich mit den Sims anzufreunden. Nach und nach kannst du deine Spielwelt mit neuen Inhalten füllen – und das macht eine Menge Spaß. "Die Sims 4"-Erweiterungspacks sind ständig zu tollen Rabattaktionen zu ergattern. Wer also richtige Schnäppchen schlägt, wird keine 1000 Euro hinschmeißen müssen.

Alles rund um "Die Sims 4"

Welche Spiele sind "Die Sims 4" besonders ähnlich? Lies hier, welche Alternativen du zu dem Simulationsspiel hast. Außerdem: Modder machen das Spiel erst richtig interessant. Wie du Custom Content und Mods in deinem Spiel hinzufügen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de