Obwohl es derzeit noch keine VR-Spiele spezifisch für die PS5 gibt, wurden PS4-Spiele bereits so optimiert, dass das Spielerlebnis auf der PS5 besonders realistisch ist. Besonders Ego-Shooter performen auf der neuen Konsole nun mit höheren Bildwiederholraten, besserer Auflösung und Supersampling.

VR-Spiele für die PS5: Platz Nr. 1

Dreams (FSK 12)
Das Spiel „Dreams“ belegt zurecht den ersten Platz der Virtual Reality Games für die PS5. Es ist ein Ego-Shooter, sondern eine Traumwelt im wahrsten Sinne des Wortes. „Dreams“ ermöglicht es, seine eigenen Träume zu verwirklichen und in die Träumer anderer Spieler:innen einzutauchen. Du kannst Charaktere, aber auch Musik, Spiele, Orte und Kunstwerke erstellen, aber auch extra für den VR-Modus entwickelte Minispiele entdecken. Das Spiel wurde auf der Gamescom 2019 mit drei Awards ausgezeichnet, als „Best of gamescom“, „Best Sony PlayStation 4 Game“ und „Most Original Game“. Und auch hier wurde für die PS5 die Bildwiederholrate angehoben und die dynamische Auflösung optimiert. (via Mixed)

VR-Spiele: Ego-Shooter Highlights

Blood & Truth (FSK 16)
Auch im Spiel „Blood & Truth“ werden einige Schüsse fallen. Im Gegensatz zu „HITMAN“ ist die Playstation-VR hier außerdem erforderlich.
Du spielst den Elitesoldaten Ryan Marks, dessen Familie entführt wurde. Verfolgungsjagden, Rätsel, Verhörszenen und Schießereien liegen daher an der Tagesordnung, um deine Familie zu retten. Durch die VR-Brille und den Kontroller fühlt sich das Nachladen der Munition sowie das Schießen erstaunlich echt an, weshalb das Spiel 2018 auf der Gamescom mit dem „Best Virtual Reality Game“-Award ausgezeichnet wurde. Das Spiel wurde außerdem noch einmal für die PS5 optimiert, wodurch die Bildwiederholrate nun bei 90 FPS liegt und die Auflösung höher ist.

Firewall: Zero Hour (FSK 16)
Ein weiterer Ego-Shooter in der Reihe der besten VR-Spiele für die PS5 ist „Firewall: Zero Hour“. Du bist Teil einer Elite-Söldnereinheit und befindest dich permanent im Kampf, wobei du auf der Suche nach wichtigen Informationen bist. Auch dieses Spiel wurde für die PS5 optimiert und hat nun höhere Supersampling-Raten. Empfohlen wird hier besonders der Multi-Player-Modus, da dieser besonders viel Spaß machen soll.

HITMAN 3 (FSK 18)
Ein besonders spannendes VR-Erlebnis bietet der dritte und letzte Teil der Trilogie „HITMAN“. Das Spiel ist erstmalig in VR spielbar und handelt von dem Auftragskiller Agent 47, welcher durch die ganze Welt reist. Das Spiel überzeugt vor allem mit detailreichen Maps, die sich außerdem von Spiel zu Spiel übertragen lassen.

Fazit: VR-Spiele für die PS4 lohnen sich auf der PS5

Es dauert wohl noch einige Monate bis die neue Sony-Brille erscheint. Bis dahin wird gemunkelt, dass erst dann VR-Spiele ausschließlich für die PS5 auf den Markt kommen. Dennoch lohnt es sich, die „alten“ PSVR-Spiele auf der neuen Konsole zu testen, da diese bereits verbessert wurden.
Auch Netflix VR ist bereits möglich und bei uns erfährst du, wie du es einstellst. Regisseur Steven Spielberg hingegen warnt vor Virtual Reality und sieht darin eine „Superdroge“.

Quellen: Mixed, Reddit (-Venser-), Amazon

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.