Veröffentlicht inApps

WhatsApp im Flugmodus: Diese 2 Tricks ergeben sich daraus

Der Flugmodus bietet einige Möglichkeiten, von denen du sicher noch nichts wusstest. Das gilt auch für WhatsApp.

© imago images / photothek

Veränderungen bei WhatsApp // IMTEST

WhatsApp soll seine Benutzeroberfläche umgestalten

Alle Smartphone-Nutzer*innen sind mit dem Flug-, Flugzeug- oder Offlinemodus vertraut. In der Regel bedeutet dies, dass die Funktionen des Geräts und somit auch die des beliebten WhatsApp-Messengers eingeschränkt werden. Viele wissen jedoch nicht, dass sie mit dem Flugmodus beim WhatsApp-Nachrichtenversand und Telefonieren tricksen können.

WhatsApp: Das passiert im Offlinemodus

Grundsätzlich soll der Offlinemodus dafür sorgen, dass die Funkverbindungen deines Smartphones nicht mit der Bordelektronik eines Fliegers kollidieren. Dazu deaktiviert die Funktion entsprechende ausgehende Funkwellen (GSM, UMTS, LTE) sowie Funkeinheiten wie Bluetooth, NFC und WLAN.

Neben den offensichtlichen Folgen für dein Handy kann die Funktion auf andere und unerwartete Art wiederum sehr hilfreich werden. Dazu musst du die Einstellung zunächst anschalten.

Flugmodus aktivieren (Android):

  • Swipe vom oberen Rand nach unten und öffne so die Schnellnavigationsleiste.
  • Siehst du dort ein Flugzeugsymbol, tippe es an.
  • Ist es nicht zu sehen, swipe noch einmal nach unten und gegebenenfalls nach links, bis es erscheint.

Flugmodus aktivieren (iOS):

  • Öffne die Einstellungen.
  • Tippe auf „Flugmodus“.

#1 WhatsApp-Nachrichten heimlich lesen

Hast du den Offlinemodus aktiviert, setzt du damit automatisch auch WhatsApps blaue Haken außer Kraft und entziehst dich der Kontrolle durch die verräterischen Symbole an gelesenen Nachrichten. Noch nicht geöffnete Texte, Videos und Sprachaufnahmen lassen sich ohne Probleme anschauen, die oder der Absender*in erfährt davon nichts.

Aber denk daran: Sobald du den Offlinemodus wieder deaktivierst, greifen die blauen Haken und deine Nachrichten werden als gelesen übermittelt.

So praktisch der WhatsApp-Hack übrigens ist, du kannst in dieser Zeit keine WhatsApp-Nachrichten verschicken und empfangen, telefonieren oder im Internet surfen. Dafür gibt es noch einen weiteren Handy-Hack, der dank Flugmodus möglich wird.

#2 WhatsApp trotz Offlinemodus voll nutzen

Sind dir die blauen Haken egal, kannst du auf den zweiten Trick zurückgreifen. Denn, was viele gar nicht wissen: Ist der Offlinemodus aktiviert, kannst du nachträglich das WLAN wieder einschalten. Ist also ein für dich nutzbares Netzwerk vorhanden, baut sich trotz Flugmodus eine Internetverbindung auf und du kannst WhatsApp wie gewohnt nutzen. Selbst telefonieren über den Messenger ist dann möglich.

Beachte: Ohne WLAN funktioniert das nicht. Deine mobilen Daten lassen sich nämlich im Offlinemodus nicht reaktivieren. Immerhin kannst du zusätzlich aber auch dein Bluetooth wieder anschalten und darüber verbundene Geräte normal verwenden.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.