Veröffentlicht inApps

WhatsApp: Weitere Option für Nachrichten in Arbeit – Erste können sie schon testen

Das Team hinter WhatsApp arbeitet an einer neuen Funktion für Textnachrichten. Diese wird sie noch sicherer machen.

WhatsApp Logo auf einem Handy.
u00a9 Diego via Adobe Stock Images

Die 10 besten Tipps für WhatsApp // IMTEST

Mit WhatsApp textet die Welt. Der Messenger kann aber viel mehr, als die meisten Nutzer wissen! Lesen Sie, was alles möglich ist.

Circa zwei Milliarden Menschen weltweit schwören auf WhatsApp als ihr bevorzugter Messenger. Dementsprechend groß dürfte auch ihr Vertrauen in die Sicherheit der Anwendung sein. Wie aktuell die Runde macht, plant man deshalb eine kleine, aber durchaus wichtige Neuerung für Textnachrichten.

WhatsApp: Einmalnachrichten sollen kommen

Wie die für gewöhnlich bestens über WhatsApp informierte Seite WaBetaInfo berichtet, plant das dahinterstehende Unternehmen Meta (ehemals Facebook) die Einführung einer neuen Funktion. Mit dieser sollst du bald die Möglichkeit erhalten, Textnachrichten für die einmalige Ansicht versenden zu können.

Erste Beta-Tester kommen bereits in den Genuss dieser Neuerung. Zu diesem Zweck wird es auch einen neuen Senden-Button geben, auf dem das Symbol eines Schlosses erscheint. Das zeigt an, dass man im Inbegriff ist, ist eine Einmaltextnachricht zu verschicken. Am anderen Ende verschwindet diese also nach der einmaligen Ansicht.

Textnachrichten werden dadurch sicherer

Der Nutzen für diese Option liegt auf der Hand: Wer intime oder wichtige Informationen – Passwörter, Logins, Nummern – austauschen möchte, kann sich nun darauf verlassen, dass diese nicht allzu lange im Chatverlauf verweilen. Das sollte Missbrauch und Zugriff von Kriminellen vorbeugen. Auch wird dadurch das Gegenüber nicht in die Pflicht genommen, die Nachricht selbst zu löschen. Das kann schließlich schnell vergessen werden.

Einmaltextnachrichten befinden sich aktuell noch in der Entwicklung. Wann sie final erscheinen, ist jetzt noch nicht abzusehen. Mit ihnen macht man aber bei WhatsApp das Thema rund um einmalige Ansichten komplett: Seit Längerem gibt es dieses Feature für Fotos und Videos. Übrigens solltest du unbedingt eine andere WhatsApp-Einstellung dringend vornehmen.

Quelle: WaBetaInfo

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.