Veröffentlicht inApps

FritzBox: Beliebte App wird überraschend eingestellt – Nutzer sollten schnell umdenken

Wer den Router zusammen mit der Home Connect Plus-Anwendung nutzt, steht bald vor einem Problem. Genau diese findet nämlich ein Ende.

FritzBox-WLAN-Router
u00a9 Wirestock - stock.adobe.dom

FritzBox-Einstellungen: Nützliche Tipps und Tricks für den Router

Mit den optimalen FritzBox-Einstellungen sorgst du nicht nur für ein schnelles Surfen.Auch andere Funktionen sind mit deinem AVM-Router möglich.Diese lassen sich im Handumdrehen aktivieren.

Bis zum 30. Juni 2023 können Nutzerinnen und Nutzer einer FritzBox noch auf die App und den Dienst zurückgreifen. Dann werden beide endgültig eingestellt. Einen Nachfolger scheint es dafür allerdings nicht zu geben.

Das ist Home Connect Plus für die FritzBox

Hinter der Anwendung verbirgt sich die Möglichkeit, deinen FritzBox-Router mit Smart-Home-Geräten anderer Hersteller und diese auch untereinander zu verknüpfen. Das erlaubt deren automatisierte Nutzung sowie eine zentrale Steuerung.

Für FritzBox-Besitzer*innen bedeutete das bisher laut AVM unter anderem die Einrichtung verschiedenster Fritz-Produkte für Licht, Strom und Wärme mit Home Connect Plus sowie die gleichzeitige Verwendung von zum Beispiel smarten Leuchtmitteln anderer Hersteller.

  • Lesetipp: Einige FritzBox-Modelle haben Zugriff auf 2 neue Funktionen

Deshalb wird die App eingestellt

Auf der entsprechenden FAQ-Seite für Home Connect Plus erklärt der Entwickler nun jedoch das baldige Aus. Der angegebene Grund dafür ist die wirtschaftliche Lage:

„Home Connect Plus war erfolgreich beim Aufbau einer nutzerzentrierten Smart-Home-Lösung mit vielen registrierten Nutzern und Gerätepartnern. Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Marktlage wurde jedoch beschlossen, die Investition in Home Connect Plus nicht fortzusetzen.“

Home Connect Plus

Am dem 1. Juli 2023 sollen sowohl der Dienst als auch die App für FritzBox und Co. nicht mehr verfügbar sein.

Nutzer*innen soll es ab dem 1. Juni und bis zum 30. Juni mithilfe einer neuen Version der Anwendung zwar möglich sein, „Daten herunterzuladen, die du durch die Nutzung des Home Connect Plus Dienstes bereitgestellt oder erstellt hast“.

Man weist jedoch auch darauf hin, dass „Home Connect Plus Automationen spezifisch für die Home Connect Plus App sind und nicht von einer anderen Smart Home App verwendet werden können“.

Kompatible Alternativen oder Lösungsansätze nennt der Entwickler nicht. Wer seine FritzBox und andere Geräte bisher damit gekoppelt hat, könnte ab Juli also zunächst auf sich gestellt sein.

Quellen: AVM, Home Connect Plus

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.